Ausbildung

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

 


 

Dauer der Ausbildung3 Jahre
Mindestalter17 Jahre
Voraussetzungen
  • Guter Realschulabschluss oder Abitur
  • Freude am Umgang mit Menschen und an der Teamarbeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Selbstständigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • psychische und physische Belastbarkeit
Träger/Arbeitgeber

Die Gesundheit Nord verfügt über zwei Bildungszentren (früher: Krankenpflegeschulen) 

Umfassende Informationen zu den Themen Pflegeausbildung, Praktikumsmöglichkeiten, Bundesfreiwilligendienste und FSJ in der Pflege sowie Karrierechancen in der Pflege unter Förderung der Metropolregion Nordwest im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen

https://pflege-connection.de/

Spaß an der Teamarbeit

In der Gesundheits- und Krankenpflege geht es nicht nur um die Begleitung kranker Menschen, sondern auch um den Erhalt von Gesundheit und Selbstständigkeit der Menschen.

Das Berufsverständnis des Pflegeberufes hat sich sehr gewandelt. Gesundheitsund Krankenpflegerinnen / Gesundheitsund Krankenpfleger sind ein wichtiger Bestandteil des Behandlungsteams. Sie arbeiten mit Ärzten und anderen Gesundheitsberufen zielgerichtet zum Wohle des Patienten zusammen.

Im Team betreuen sie Patienten und Angehörige. Sie pflegen, beraten und unterstützen Menschen in der Ausführung ihrer Lebensaktivitäten und zum Erhalt ihrer Selbstständigkeit. Sie begleiten Menschen und ihre Angehörigen in extremen Lebenssituationen. Hinzu kommen vielfältige Aufgaben in der Planung, Koordination und Dokumentation.

Dem Anspruch des lebenslangen Lernens wird dieser Beruf durch viele Spezialisierungsmöglichkeiten, Fort- und Weiterbildungen und pflegebezogene Studiengänge an Fachhochschulen und Universitäten gerecht. Gut ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Gesundheits- und Krankenpfleger sind weltweit gefragt.

Die Einsatzmöglichkeiten sind daher in kaum einem anderem Beruf so vielfältig wie im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege.

Sie sind hier:Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)-

Notfall

Die wichtigsten Nummern für den Notfall

Hier sind die wichtigsten Nummern für den Notfall auf einen Blick:

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte0421 497 - 2020
Klinikum Bremen-Ost0421 408 - 1291
Klinikum Bremen-Nord0421 6606 - 1443
Klinikum Links der Weser0421 879 - 1206

Unsere Notfallambulanzen in den Kinderkliniken:

Klinikum Bremen-Mitte0421 497 5410
Klinikum Links der Weser0421 879 1478
Klinikum Bremen-Nord0421 6606 – 1371
Notfallambulanz im Links der Weser

Im Notfall

Notfallnummern - Anfahrt - Kontakt

  • Sie haben sich verletzt?
  • Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht?

Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

...lesen

Anfahrt

Für jeden Standort finden Sie hier eine Anfahrtskizze, einen Lageplan und eine Verknüpfung mit den aktuellen Haltestellenfahrplänen der BSAG.

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 (0421) 497 19 81069
 Infonicht spammen(at)Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Telefonzentralen

Klinikum Bremen-Mitte
 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
 0421 6606-0

Klinikum Bremen-Ost
 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
 0421 879-0

Kontaktformular

Kontaktformular

Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte die Klinik/Gesellschaft aus: