Rund um die Familie

Kindergesundheit im Eltern-Kind-Zentrum (ElKiZ)

Wir sind für Euch da!

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Eltern,

Herzlich willkommen im Eltern-Kind-Zentrum. In allen 4 Krankenhäusern der Gesundheit Nord sind wir  am Klinikum Bremen Nord, -Ost, -Links der Weser und -Mitte  für Euch und Sie da.

Kinder und Jugendliche sind keine „kleinen“ Erwachsenen:

Kinder und Jugendliche brauchen eine andere Behandlung als Erwachsene, erst recht, wenn sie krank sind. Das erfordert ihr Körper, ihre Seele und auch ihr Wunsch nach Geborgenheit und Eltern. Dabei brauchen auch Eltern Unterstützung und Ansprache.

Die Kinder- und Jugendmedizin be­fasst sich mit der Entwicklung des kindlichen und jugendli­­chen Organismus, mit seinen Er­kran­kungen und den möglichen Behandlungsformen, aber auch mit der Vorbeugung von Krankheiten. Sie erstreckt sich über alle Teilgebiete der klinischen Medizin.

Die gesamte Krankenhaus­betreuung von Kindern und Jugendlichen und die Versorgung durch das Sozial­pädiatrische Institut erfolgen durch unsere Teams. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit tagesklinischer und ambulanter Behandlung in Spezial­ambulanzen und wir halten Notfallambulanzen vor. Das bietet Euch und Ihnen die Sicher­heit, dass Kinder und Jugendliche in Bremen und der Region gleichzeitig hoch­spezialisiert und individuell qualitativ auf höchstem Niveau behandelt werden und wir dieses Angebot kontinuierlich weiter entwickeln.

Wir arbeiten zusammen:

In den Kliniken Bremen-Nord, -Ost, -Links der Weser und -Mitte  - also an allen 4 Standorten der Gesundheit Nord  arbeiten über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im ElKiZ fach-, standort- und berufsgruppen­über­greifend zusammen. Arztinnen und Ärzte, Kindergesundheits- und Kranken­pflegerinnen und -pfleger sowie Mitglieder vieler weiterer Berufsgruppen schaffen eine ganzheitliche Medizin für Körper, Seele und Familie.

Wir beugen vor und begleiten sie:

Eine Besonderheit der Kinder- und Jugendmedizin ist die Prävention, also die Vorbeugung: sie beginnt mitunter, noch bevor das Kind auf die Welt gekommen ist – etwa mit Früherkennungs­unter­suchungen und der sog. Pränatalmedizin – und sie kann das Auftreten oder das weitere Voran­schreiten einer Krankheit verhindern. Das kann zu einer beständigen und engen Zusammen­arbeit führen. Sie endet nicht mit der Volljährigkeit, denn dann begleiten wir Sie auf dem Weg in die Erwachsenen­medizin, mit deren Fachleuten ein kontinuierlicher Austausch besteht.

Wir brauchen Ihre Unterstützung:

Als Eltern tragen Sie die Verantwortung für Ihre Kinder. Wir brauchen Ihr Wissen, Ihr Vertrauen, aber auch Ihre kritische Begleitung, die auch ein Hinweis sein kann, wenn einmal etwas nicht so läuft, wie wir es alle wollen. Nur so können auch wir weiter lernen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Euch einen guten Aufenthalt im Eltern-Kind-Zentrum und am Ende eine rasche Gesundung!

ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss© 2014 Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen
Sie sind hier:Eltern-Kind-Zentrum-