Ambulantes Operieren

Selbstverständlich können sich PatientInnen im Klinikum Bremen-Mitte auch ambulant operieren lassen. Verschiedene Kliniken halten diese Angebot vor. Als Krankenhaus der Maximalversorgung bietet unser Haus ein Höchstmaß an Sicherheit, falls es zu unerwarteten Komplikationen während oder nach der OP kommen sollte.
Folgende Kliniken operieren ambulant:

  • die Allgemein- und Gefäßchirurgie (z. B. Shunt-OP zur Dialyse)
  • Augenklinik (z. B. Katarakt-OP)
  • Frauenklinik (z. B. Fruchtwasserentnahme)
  • Hals-Nasen-Ohren Klinik (z. B. Rachenmandel-OP)
  • Klinik für Plastische- und Handchirurgie (z. B. OP eines Überbeins)
  • Klinik für Kinderchirurgie (z. B. Leistenbruch oder Vorhautverengung)
  • Urologische Klinik (z. B. Sterilisation des Mannes)
 
ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss© 2014 Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen
Sie sind hier:Ambulantes Operieren-