Schule für kranke Kinder

Seit 1970 gibt es Schulunterricht im Klinikum Bremen-Mitte, denn die kranken SchülerInnen sollen nach Möglichkeit nicht den Anschluss an den Unterricht ihrer Stammschule verlieren. Unterricht wird am Krankenbett, in krankenhausinternen Schulräumen und nach der Entlassung für Bremer Schülerinnen und Schüler auch zu Hause erteilt.

Der Arzt oder die Ärztin entscheiden, ob und in welchem Umfang Unterricht erteilt werden kann. Unterrichtet werden kranke SchülerInnen der Grundschule, der Sekundarstufe I und der meisten Sonderschularten. SchülerInnen der Sekundarstufe II (Gymnasium) können Unterricht in einigen Fächern erhalten. Für SchülerInnen der Berufsschule ist nur bedingt Unterricht möglich.

SchülerInnen aus Bremen, die zwischen Krankenhaus und ihrem Zuhause wechseln, werden nach Möglichkeit von den gleichen LehrerInnen unterrichtet.

Zuständig für den Unterricht ist die:
Schule an der Züricher Straße
Förderzentrum für die Bereiche Krankenhaus- und Hausunterricht
Züricher Straße 40
28325 Bremen
Telefon: (0421) 408 - 1621

Die LehrerInnen im Klinikum Bremen-Mitte sind unter der Telefonnummer (0421) 497 - 5187 zu erreichen.

 
ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss© 2014 Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen
Sie sind hier:Schule für kranke Kinder-