Sozialdienst

Das alles können wir für Sie tun

Der Sozialdienst ergänzt die medizinische und pflegerische Versorgung und unterstützt den Genesungsprozess. Lösungsorientierte Gesprächsangebote für Patientinnen und Patienten sowie Angehörige erleichtern die Rückkehr in das gewohnte soziale Umfeld und unterstützen, wo es notwendig wird, die Gestaltung einer neuen Lebensplanung.


Wir beraten und informieren Sie

  • zu Fragen der Pflegeversicherung
  • bei einer Krebserkrankung
  • über AHB- und Rehabilitationsmaßnahmen
  • bei der Suche nach einer Kurzzeitpflege- oder Tagespflegeeinrichtung
  • bei der Suche und Auswahl eines Alten- und Pflegeheimes
  • über alters- und behindertengerechte Wohnungen
  • über Zuständigkeiten von Organisationen, Behörden, Einrichtungen und Diensten im Stadtteil
  • über rechtliche Ansprüche bei Schwangerschaft und Geburt
  • über Selbsthilfegruppen
  • über Kontaktmöglichkeiten in Ihrem Stadtteil

Wir helfen Ihnen u.a. in folgenden Bereichen

  • Vermittlung von ambulanter häuslicher Pflege
  • Stationäre/teilstationäre Unterbringung und Kostenregelung
  • Vermittlung von Haushaltshilfen
  • Krankheitsbedingte arbeits- und mietrechtliche Fragen
  • Suchtprobleme, auch während der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • Familienunterstützende Maßnahmen, z. B. Familienhebammen, Frühe Hilfen u. ä. Mit unseren Kooperationen haben wir ein Netzwerk an Unterstützung aufgebaut.
  • Durch unsere enge Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen innerhalb und außerhalb unseres Krankenhauses können wir eine psychosoziale Versorgung unserer Patientinnen und Patienten während und nach der stationären Behandlung sicherstellen.

Schwerpunkte der Bratungen des Sozialdienstes

  • Häusliche Krankenpflege
  • Kurzzeitpflege
  • Vollstationäre Pflege
  • Anschlussheilbehandlung
  • Vermittlung an Dienstleistungszentren
  • Hilfsmittelversorgung
  • Patienten-Angehörigen-Beratung/Einzelkontakte

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sprechen Sie uns frühzeitig von sich aus an. Wir sind im Eingangsbereich des Krankenhauses ohne komplizierte Wege und langes Suchen zentral erreichbar in den Räumen 148, 149, 150, 151. Wir sind ganztägig telefonisch zu erreichen über die Telefonzentrale, Telefon: (0421) 6606 - 0


Anne Kahle-Greffrath

Leitung des Sozialdienstes Somatik
Zuständigkeitsbereiche: Frauenklinik, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, ITSA, onkologische Tagesklinik
Telefon: (0421) 6606 - 1659
Telefax: (0421) 6606 - 1743
E-Mail: Anne.Kahle-Greffrathnicht spammen(at)Klinikum-Bremen-Nord.de


Ulrike Bösche

Zuständigkeitsbereiche: Chirurgische Klinik, Station C 4A + C 4B
Telefon: (0421) 6606 - 1853
E-Mail: Ulrike.Boesche(at)Klinikum-Bremen-Nord.de


Brigitte Claaßen-Lemm

Zuständigkeitsbereiche: Klinikum für Innere Medizin, Aufnahmestation der Inneren Medizin
Telefon: (0421) 6606 - 1658
E-Mail: Brigitte.Claassen-Lemm(at)Klinikum-Bremen-Nord.de
Erdgeschoss, Richtung Frauenklinik, Raum 150


Alexandra Lütjen

Zuständigkeitsbereiche: Klinik für Medizinische Geriatrie und Rehabilitation mit Tagesklinik, Station G 1, Station C 3A und Tagesklinik
Telefon: (0421) 6606 - 1857
E-Mail: Alexandra.Lütjennicht spammen(at)Klinikum-Bemen-Nord.de


Ulrike Ramme-Bodensiek

Zuständigkeitsbereiche: Klinik für Medizinische Geriatrie und Rehabilitation mit Tagesklinik, Station G 2, Chirurgische Klinik, Station C 3B, Klinikum für Innere Medizin, Station I 4 und onkologische Tagesklinik
Telefon: (0421) 6606 - 1843
E-Mail: Ulrike.Ramme-Bodensiek(at)Klinikum-Bremen-Nord.de

Nach oben

ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss© 2014 Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen
Sie sind hier:Sozialdienst-