Wissenswertes rund um Ihren Aufenthalt

Ankunft und Einweisung
Werden Sie vom Hausarzt geschickt, bringen Sie die Einweisung mit. Sie erleichtern uns und sich selbst den Aufenthalt, wenn Sie dies ebenfalls parat haben:

Krankenkassenkarte, wichtige Vorbefunde einschließlich Röntgenbildern, eine Übersicht ihrer Medikamente mit Dosierung. Bitte melden sie sich zunächst am Haupteingang bei der Information an.

Im Notfall benötigen Sie natürlich keine Einweisung. Unsere Aufnahme ist 24 Stunden am Tag geöffnet – das ganze Jahr über !

Anreise
Das Klinikum Bremen-Ost ist per Bus oder Straßenbahn gut zu erreichen. Die Buslinie 25 fährt hält direkt vor dem Haupteingang. Mit der Straßenbahnlinie 1 ist es ein 300 Meter- Spaziergang. Es sind ausreichend PKW-Parklätze vorhanden – natürlich kostenlos.

Besuchszeiten
Besuche helfen dem Patienten dabei, wieder gesund zu werden. Angehörige und Freunde sind daher herzlich willkommen. Aber denken Sie als Besucher an die Ruhebedürftigkeit unserer Patienten und an die allgemeinen Ruhezeiten.  

Mahlzeiten
Mobile Patienten nehmen das Frühstück in der modernen Cafeteria im Erdgeschoß ein. Ansonsten wird im Zimmer serviert. Es steht für alle Mahlzeiten ein vielfältiges Angebot zur Verfügung, so dass (fast) kein Wunsch unerfüllt bleibt.

Rauchen
… ist bei uns gesetzlich innerhalb des Gebäudes nicht mehr erlaubt. Bitte nutzen Sie ausgewiesene Flächen außerhalb des Gebäudes – oder noch besser: verzichten Sie darauf.

Seelsorge
Unser Krankenhaus kümmert sich um Ihren Leib und gern auch um die Seele. Unter der Nummer (0421) 408 - 1710 erreichen Sie die evangelische und unter der Nummer (0421) 408 - 1841 die katholische Seelsorge. In der „Kirche im Park“ finden wöchentlich Gottesdienste statt.
... weitere Informationen

Sozialdienst – Helfer für „danach“
Jeder Krankenhausaufenthalt geht zu Ende – das sollte frühzeitig gut und richtig vorbereitet werden. Unser Sozialdienst ist Koordinierungsstelle für Patienten, Angehörige und Behörden. Bitte nehmen Sie rechtzeitig nach Rücksprache mit uns Kontakt auf, damit alle Fragen zu häuslicher Versorgung und Pflege, zu Rehabilitationsmaßnahmen oder Heimunterbringungen in Ruhe mit allen Beteiligten geklärt werden können.

Die Ansprechpartner des Sozialdienstes und der Pflegeberatung in den somatischen Kliniken finden Sie hier: Sozialdienst/Pflegeberatung

Telefon und TV
Auf das Telefon müssen Sie natürlich nicht verzichten. Wir helfen Ihnen, das eigene Zimmertelefon anzumelden. Nur das Mobiltelefon muss aus Gründen der Sicherheit empfindlicher Hochleistungsgeräte im Hause bitte ausgeschaltet bleiben.

Ein Fernseher wird von uns gestellt im Rahmen der Wahlleistungen. Sollten Sie diese nicht in Anspruch nehmen, können Sie sich ein TV-Gerät mitbringen lassen. 

Wertsachen
Wir können Wertsachen begrenzt für Sie verwahren – ohne Haftung. Besser bleibt Wertvolles gleich zu Hause. Da sind Wertgegenstände besser aufgehoben. 

Wahlleistungen
Besondere Wahlleistungen betreffen die Chefarzt-Behandlung und/oder die Unterbringung in Ein- oder Zwei-Bett-Komfortzimmern. Sprechen sie uns an oder vereinbaren Sie dies vorab mit dem Chefarztsekretariat.

Unterlagen
Unnötige Bürokratie ist lästig. Daher ist die Zahl an Papieren auch gering gehalten. Die von uns ausgehändigten Unterlagen sollten Sie dann aber bitte aufmerksam lesen und ausfüllen.

Zahnbürste und anderes Persönliches
Natürlich bekommen Sie von uns auch eine Zahnbürste gestellt. Die meisten Patienten möchten aber lieber ihre eigenen Körperpflegeprodukte, Handtücher, Nachtwäsche, bequeme Kleidung für den Tag mitbringen. Prothesen, Hörgeräte und Brille nicht zu Hause vergessen! 

Zuzahlung
Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung sind gesetzlich verpflichtet, einen Eigenanteil für den Krankenhausaufenthalt zu erbringen. Hierüber werden Sie gesondert von uns informiert. Wir müssen diese Gelder dann weiterleiten an die Krankenkassen.

Kritik
Wenn Sie unsicher sind oder Fragen haben, etwas „loswerden“ wollen, Kritik oder Anregungen haben, sprechen Sie uns an – oder nutzen Sie die entsprechenden Formulare auf den Stationen.

 
ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss© 2014 Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen
Sie sind hier:Wissenswertes-