Diagnostische und therapeutische Bereiche

Lipidambulanz

Wir bieten eine Spezialambulanz zur Beratung und Behandlung von Patienten mit schweren angeborenen und/oder erworbenen Fettstoffwechselstörungen, sog. Dyslipidämien an.

Fettstoffwechselstörungen sind ein wesentlicher Risikofaktor für die Entstehung von Herz-Kreislauferkrankungen durch Arteriosklerose. Vereinfacht wird unterschieden in Hypercholesterinämien, Hypertriglyceridämien und gemischte Formen. Häufig besteht eine genetische Prädisposition, die durch ungünstige Lebens- und Ernährungsformen zur ausgeprägten Erhöhung der Blutfette führen kann. Therapeutisch stellt die Ernährungstherapie eine wichtige Säule der Therapie dar, diese ist bei isoliert erhöhten Triglyceriden sogar oft ausreichend. Bei starker Erhöhung des LDL-Cholesterins (sog „schlechtes“ Cholesterin) ist in der Regel eine zusätzliche medikamentöse Therapie erforderlich. Bei  unzureichendem Erfolg der konservativen Therapiemaßnahmen ist es in bestimmten Konstellationen sinnvoll, das LDL-Cholesterin durch eine Lipidapherese (Blutwäsche, ähnlich einer Dialyse) aus dem Blut zu filtern.

Ob und wie intensiv eine Fettstoffwechselstörung zu behandeln ist, hängt nicht nur von den gemessenen absoluten Lipidwerten ab, sondern auch vom sonstigen individuellen Risikoprofil des Patienten. In die Risikobewertung gehen das Vorliegen weiterer Faktoren ein wie Diabetes mellitus, arterielle Hypertonie, Übergewicht und Rauchen sowie im Besonderen auch die Familienanamnese und die eigene Krankengeschichte des Patienten. Insofern ist es für uns sehr hilfreich, wenn Sie sich im Vorfeld bei Ihren nahen Verwandten erkundigen, ob ebenfalls eine Fettstoffwechselstörung und/oder bereits eine Gefäß-, bzw. Herz-Kreislauferkrankung vorliegt. Ebenso wichtig ist das Mitbringen von eigenen Vorbefunden.

In einem ausführlichen ärztlichen Gespräch wird unter Würdigung oben genannter Aspekte ein individueller Therapieplan für Sie erstellt.

Ansprechpartner:

Oberärztin

Dr. Christel König
(Diabetologin DAEM/DGE)
 (0421) 879 4780
 christel.koenignicht spammen(at)klinikum-bremen-ldw.de

Dr. Stefan Linnemüller

 (0421) 879 4782

LDL Apherese

Gisela Dützschold
 (0421) 879 1391
 gisela.duetzscholdnicht spammen(at)klinikum-bremen-ldw.de

Terminabsprachen:

Lipidambulanz
Susanne Juschkat
 (0421) 879 1297
 susanne.juschkatnicht spammen(at)klinikum-bremen-ldw.de

Sie sind hier:Lipidambulanz-

Notfall

Die wichtigsten Nummern für den Notfall

Hier sind die wichtigsten Nummern für den Notfall auf einen Blick:

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte0421 497 - 2020
Klinikum Bremen-Ost0421 408 - 1291
Klinikum Bremen-Nord0421 6606 - 1443
Klinikum Links der Weser0421 879 - 1206

Unsere Notfallambulanzen in den Kinderkliniken:

Klinikum Bremen-Mitte0421 497 5410
Klinikum Links der Weser0421 879 1478
Klinikum Bremen-Nord0421 6606 – 1371
Notfallambulanz im Links der Weser

Im Notfall

Notfallnummern - Anfahrt - Kontakt

  • Sie haben sich verletzt?
  • Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht?

Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

...lesen

Anfahrt

Für jeden Standort finden Sie hier eine Anfahrtskizze, einen Lageplan und eine Verknüpfung mit den aktuellen Haltestellenfahrplänen der BSAG.

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 (0421) 497 19 81069
 Infonicht spammen(at)Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Telefonzentralen

Klinikum Bremen-Mitte
 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
 0421 6606-0

Klinikum Bremen-Ost
 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
 0421 879-0

Kontaktformular

Kontaktformular

Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte die Klinik/Gesellschaft aus: