Herzlich Willkommen auf den Seiten der Klinik für Gefäßchirurgie

Unsere Informationen sollen Ihnen –  als Kollege, Patient oder Angehöriger –  einen Überblick über die Gefäßchirurgie an den Standorten Klinikum Bremen-Mitte (KBM) und Klinikum Links der Weser (LdW) geben.
Die Klinik für Gefäßchirurgie bietet in enger Kooperation mit den Kliniken für interventionelle Radiologie am Klinikum Bremen-Mitte und Angiologie am Klinikum Links der Weser das komplette Spektrum der konventionellen, minimalinvasiven und endovaskulären Gefäßmedizin an. Hierzu zählen die Behandlung von Carotisstenosen,  Aortenaneurysmen und Durchblutungsstörungen der Gliedmaßen. Weitere Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind die Behandlung des diabetischen Fußsyndroms, die Anlage von Zugängen zur Dialyse sowie die differenzierte Therapie von Erkrankungen des oberflächlichen (z.B. Krampfadern) und tiefen Venensystems (z.B. akute Thrombosen und postthrombotisches Syndrom). Auch Patienten mit seltenen vaskulären Krankheitsbildern (wie beispielsweis angeborene Gefäßfehlbildungen, entzündliche Gefäßerkrankungen oder Kompressionssyndrome) werden von uns betreut.
Nähere Informationen zu den einzelnen Krankheitsbildern, den Untersuchungstechniken sowie den unterschiedlichen Behandlungsverfahren möchten wir Ihnen im Abschnitt „Behandlungsspektrum“ vorstellen.
Es ist uns besonders wichtig, dass unsere Patientinnen und Patienten individuell betreut werden. Unabhängig davon, ob ein Krampfaderleiden bei einem ansonsten gesunden jungen Menschen oder eine schwere Durchblutungsstörung beim vorerkrankten älteren Menschen vorliegt, möchten wir jedem ein optimales, ganz auf das Krankheitsbild zugeschnittenes Behandlungskonzept anbieten.
Dabei hilft uns einerseits unsere klinische und operative Erfahrung, andererseits das breite Leistungsspektrum der zwei Krankenhäuser. Insgesamt acht Kliniken betreuen den Bereich der Gefäßmedizin. Die behandelnden Kardiologen, Angiologen, Radiologen, Neurologen, Kinderchirurgen, plastischen Chirurgen und Dermatologen tauschen sich laufend aus, so dass wir eine den gesamten Menschen berücksichtigen und gefäßmedizinisch betreuen  können. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Herzzentrum ist außerdem eine hohe Sicherheit für herzerkrankte Patienten gegeben.
Natürlich wäre unser ganzheitlicher Ansatz nicht ohne unser engagiertes und hoch qualifiziertes Pflegeteam und unsere Gefäßassistentinnen, Physiotherapeuten, Ernährungsspezialisten, Wundspezialisten und Sozialarbeiter möglich.

Chefarzt

Priv.-Doz. Dr. med. Letterio Barbera 
 (0421) 497 - 4747
 (0421) 497 - 4746
 Letterio.Brberanicht spammen(at)Klinikum-Bremen-Mitte.de

Klinikpflegeleitung

Michaela Ackermann-Redl 
Telefon: (0421) 879 - 1611
Telefax: (0421) 879 - 1488
E-Mail: Michaela.Redlnicht spammen(at)Klinikum-Bremen-LdW.de

 
ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss© 2014 Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen
Sie sind hier:Gefäßchirurgie-