Notwendige Mitbringsel

Häufig haben Sie die Gelegenheit, sich auf Ihren Klinikaufenthalt vorzubereiten. Berücksichtigen Sie dabei bitte, das ein Patientenzimmer nur begrenzt Raum für persönliche Dinge bietet. Wir bitten Sie deshalb, nur die wirklich notwendigen Dinge mit ins Klinikum zu nehmen. Hierzu gehören: Waschzeug, eventuell ein Rasierapparat, Handtücher und Waschlappen, Schlafanzug oder Nachthemd, ein Bademantel oder Hausanzug, bequeme Kleidung und Hausschuhe. Persönliche Gegenstände wie Bücher, Zeitschriften oder Musik können Ihnen die Zeit Ihres Aufenthaltes bei uns verkürzen.


Geld und Wertgegenstände

Größere Geldbeträge und Wertgegenstände, wie Schmuck oder hochwertige Uhren, sollten Sie besser zu Hause lassen. Bei einem Verlust übernehmen wir keine Haftung. Gerne können Sie diese Dinge auch bei der Klinikkasse hinterlegen lassen.


Krankenkasse, Einweisungsschein

Ohne die üblichen Formalitäten geht es leider nicht. Wenn Sie schon einen festen Aufnahmetermin haben, bringen Sie bitte zur stationären Aufnahme den Einweisungsschein Ihres Arztes/Ihrer Ärztin mit. Hilfreich ist auch die Vorlage einer Mitgliedsbestätigung Ihrer Krankenkasse.

 

Eine gültige Krankenversicherungskarte oder eine Klinik-Card für privatversicherte Patienten können die Mitgliedsbestätigung ersetzen.

 

Das Mitbringen aktueller Röntgenbilder, Computertomographieaufnahmen (CT) und anderer Vorbefunde von Ihrem Haus- oder Facharzt sorgen für ein zügiges Aufnahmeverfahren und ersparen Ihnen möglicherweise unnötige Untersuchungen.

 
ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss© 2014 Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen
Sie sind hier:Vor dem Klinikaufenthalt-