Geburtshilfe und Perinatale Medizin

Die Geburt eines Kindes ist wohl das einschneidendste und aufregendste Ereignis im Leben eines Menschen. Ein neuer Mensch wird geboren und stellt, meistens schon lange bevor er zur Welt kommt, das Leben der künftigen Eltern auf den Kopf. Es ist eine Zeit, in der sich Eltern viele Fragen stellen: Wie wird sich unser Leben mit einem Kind verändern? Wie gehen wir mit der Verantwortung um? Wird es unserem Kind gut gehen? Wird es gesund sein?

Auf dem Weg ins neue Leben ist es gut, wenn Eltern Experten und Spezialisten an ihrer Seite haben, die sie beraten und stützen können. Dazu gehören die vorgeburtliche Ultraschalluntersuchung, die Auswahl der passenden Klinik, die Betreuung durch Hebammen vor und nach der Geburt. Geburtshilfe steht nicht nur dafür, einem Kind auf die Welt zu helfen, sondern auch Eltern und Angehörige auf dem Weg dahin und in der Zeit danach zu unterstützen.

Vielleicht haben Sie schon einmal daran gedacht, Ihr Kind nicht im Krankenhaus zu entbinden, sondern zu Hause oder in einem Geburtshaus? Dann sollten Sie sich frühzeitig mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt oder mit Ihrer Hebamme beraten. Entscheiden Sie sich aber für die Geburt im Krankenhaus, ist die Gesundheit Nord eine gute Wahl.

Bei ca. 4.500 Geburten jährlich verfügen unsere Krankenhäuser mit Geburts- und Kinderkliniken über eine große Kompetenz in allen Fragen zur Geburt. Ob Sie Ihr Kind im Klinikum Links der Weser oder im Klinikum Bremen-Nord zur Welt bringen möchten – zur Seite stehen Ihnen kompetente und spezialisierte Fachärztinnen und -ärzte, erfahrene Hebammen und freundliches Pflegepersonal. Die medizinische Betreuung ist bei uns auf höchstem Niveau – von der Pränatalen Diagnostik bis zur Kinderheilkunde. Wir versuchen darüber hinaus, auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen - vor, während und nach der Geburt.

Glücklicherweise kommen die meisten Kinder gesund und ohne Komplikationen zur Welt. Pränatale Diagnostik kann Sicherheit geben, dass es Ihrem Kind gut geht. Manchmal aber ist eine Diagnose nicht eindeutig und es schießen sich weitere Untersuchungen an. Manchmal steht schon vor der Geburt fest, dass das Kind krank ist, eine Fehlbildung oder einen Herzfehler hat. Auch hierfür stehen in unseren Kliniken Spezialisten zur Verfügung.

Die Beratung bei Risikoschwangerschaft und Geburtsplanung kann nötig sein. Etwa bei Mehrlingsschwangerschaften, Beckenendlage, Zustand nach Kaiserschnittentbindung, bei Überschreitung des errechneten Entbindungstermins, aber auch bei bestimmten mütterlichen Grunderkrankungen wie zum Beispiel bei Diabetes, einem Herzfehler und akuten oder chronischen Infektionskrankheiten.

Hier finden Sie unsere Spezialisten im Klinikum Bremen-Mitte

Hier finden Sie unsere Spezialisten im Klinikum Bremen-Nord

Hier finden Sie unsere Spezialisten im Klinikum Links der Weser...


Öffentliche Veranstaltungen & Kurse

Angebote der Elternschulen der einzelnen Kliniken >>

 
ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss© 2014 Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen
Sie sind hier:Geburt-