Seelische Erkrankungen

Das Gehirn ist das wichtigste Organ des Menschen. Mit seinen schätzungsweise 100 Milliarden Nervenzellen und mehr als 100 Billionen Synapsen ist das Gehirn nicht nur unersetzlich als Steuerzentrum für den menschlichen Körper, sondern auch Träger der menschlichen Persönlichkeit. Synapsen sind die Verbindungsstellen zwischen den Nervenzellen, über die die Informationsübertragung von Nervenzellen zu anderen Zellen abläuft. Die Gehirnforschung versucht, nicht nur die Funktionsweise des Gehirns als Organ zu verstehen, sondern auch die Verknüpfung der Hirntätigkeit mit unserer Wahrnehmung, unseren Denkprozessen und Gefühlen.
Wie alle anderen Organe kann auch das Gehirn erkranken. Bei depressiven Erkrankungen beispielsweise leidet das Gehirn häufig an einer Stoffwechselstörung. Trotzdem sind die genauen Ursachen seelischer Erkrankungen sehr komplex und erst teilweise von den Forschern verstanden. Neben Stoffwechselstörungen im Gehirn spielen auch biologische Faktoren, entwicklungsgeschichtliche Erfahrungen und aktuelle Ereignisse eine Rolle. Mit Hilfe von Psychotherapie, physikalischer Maßnahmen und Medikamenten können depressive Patienten mittlerweile gut behandelt werden.    

Hier finden Sie unsere Spezialisten im Klinikum Bremen-Nord...

Hier finden Sie unsere Spezialisten im Klinikum Bremen-Ost...

 
ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss© 2014 Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen
Sie sind hier:Seelische Erkrankungen-