Unser Behandlungsspektrum umfasst das gesamte Gebiet der Haut- und Geschlechtskrankheiten sowie die Teilgebiete Allergologie, Berufskrankheiten der Haut, Phlebologie (Venenkrankheiten), Wundversorgung, Proktologie (Enddarmerkrankungen), Lasermedizin, medikamentöse Tumortherapie im Bereich der Dermatologie sowie Geschlechtskrankheiten.

Die leitenden Ärzte der Klinik für Dermatologie und Allergologie haben eine große Anzahl von Patienten mit zum Teil auch seltenen und seltensten Hautkrankheiten bei Erwachsenen und Kindern behandelt.

Schwerpunkte

Chronische Hautkrankheiten

Für die Behandlung von Neurodermitis, Psoriasis, Urtikaria, Vitiligo und anderen chronischen Hauterkrankungen stehen alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung einschließlich Balneo-Phototherapie mit UVB unterschiedlicher Wellenlänge sowie die Hochdosis UVA1-Therapie.

Hautkrebs

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Tätigkeit sind Patienten mit Hautkrebs. Die große Vielfalt an unterschiedlichen Krebsformen der Haut („heller“ und „schwarzer“ Hautkrebs, Lymphome, Merkelzellkarzinome, Sarkome, Hautmetastasen innerer Organe etc.) setzt für die Diagnose, Differentialdiagnose und Therapie nicht nur gründliche dermatologische Kenntnisse, sondern auch viel Erfahrung voraus.

Wir bieten in unserer Klinik das komplette operative Spektrum der Hauttumorchirurgie, die entsprechende Vor- und Nachsorge inkl. Haut- und Lymphknotensonographie sowie die zum Teil interdisziplinär durchgeführte medikamentöse Tumortherapie bei metastasierten Patienten an. Wir sind als Hautkrebszentrums zertifiziert.

Hautkrebs – operative Therapie

Goldstandard für die meisten Hautkrebsformen sind operative Verfahren. In der Klinik für Dermatologie und Allergologie führen erfahrene Operateure alle dermato-chirurgischen Verfahren einschließlich anspruchsvoller Lappenplastiken und Verfahren der Defektdeckung (u. a. Hauttransplantationen) durch. Selbstverständlich wird auch die Entfernung des Sentinellymphknotens (Schildwächterlymphknoten) beim malignen Melanom oder anderen metastasierenden Hauttumoren angeboten.

Digitale Auflichtmikroskopie / Hautkrebsvorsorge

Wir bieten in unserer Klinik die digitale Auflichtmikroskopie zur Vorsorge von Hautkrebs an. Mit einer modernen, computerbasierten Technologie werden die Muttermale aufgenommen und in entsprechenden Abständen kontrolliert. Damit gelingt es, die entsprechenden Veränderungen bereits auf starker Vergrößerungsebene zu erkennen und rechtzeitig die veränderten Muttermale zu entfernen.

Hautlymphome

Ein weiterer Schwerpunkt der Abteilung ist die Diagnostik und Therapie von zum Teil auch seltenen Hautlymphomen. Dabei handelt es sich um bösartige Erkrankungen der Lymphozyten in der Haut. Hierfür steht eine große Expertise (klinische Diagnostik, Lymphknotensonografie hostologische- und Labordiagnostik) zur Verfügung. Anschließend wird das Therapieregime bezüglich einer äußerlichen oder modernen innerlichen Therapie festgelegt.

Phlebologie und Wundversorgung

Die Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen sowie die Diagnostik und Behandlung von chronischen Wunden (z. B. Ulcus cruris/offenes Bein) werden schwerpunktmäßig in unserer Klinik angeboten. Für die Diagnostik steht eine farbcodierte Duplexsonographie sowie Dopplergeräte zur Verfügung. Das komplette Spektrum der Wundversorgung konservativ (u. a. moderne Wunderversorgung, Vakuum-Behandlung etc.) wird angeboten. Interdisziplinär wird auch die operative Therapie angeboten (Abteilung für Gefäßchirurgie, Abteilung für Plastische Chirurgie, internistische Angiologie).

Lasertherapie

Für unsere Patienten stehen hochmoderne Lasersysteme in der Klinik für Dermatologie und Allergologie zur Verfügung. Mit dem gepulsten Farbstofflaser können z.B. Gefäßveränderungen adäquat therapiert werden. Der Nd:YAG-Laser wird zur Haarentfernung und für die Behandlung von tiefreichenden Gefäßerkrankungen eingesetzt. Mit dem fraktionierten CO2-Laser können gutartige Hauttumore und Narben behandelt werden.

Allergologie

In der Klinik für Dermatologie und Allergologie werden in dem allergologischen Labor allergische Krankheiten der Haut und Schleimhäute (durch Kontaktstoffe, Nahrungsmittel, Insekten, Medikamente etc.) diagnostiziert und behandelt auf der Basis jahrzehntelanger Erfahrung auf diesem umfangreichen Gebiet.

Berufskrankheiten der Haut

Auf dem Gebiet der berufsdermatologischen Erkrankungen ist auf der Basis von regelmäßig durchgeführten berufsdermatologischen Gutachten eine besondere Expertise vorhanden.

Psychodermatologie

Durch die besonders enge Beziehung zwischen Zentralnervensystem und Haut haben psychische Faktoren für zahlreiche Hauterkrankungen eine besondere Bedeutung. Auch auf diesem Sektor verfügen Mitarbeiter der Klinik für Dermatologie und Allergologie durch die langjährige klinische Beschäftigung über eine besondere Expertise, die dem Patienten auch durch eine enge Kooperation mit dem Psychologischen Dienst verfügbar gemacht wird.

Kindliche Hauterkrankungen

Durch die jahrzehntelange Beschäftigung mit hautkranken Kindern sowie durch die Kooperation mit der Kinderklinik des Klinikum Bremen-Mitte sind auch in diesem Bereich weit überdurchschnittliche Kenntnisse vorhanden.

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-2020


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-5416

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 879-1478

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen