Die Gesundheit Nord in Zahlen

Mit vier Krankenhäusern ist die Gesundheit Nord gGmbH Klinikverbund Bremen einer der größten kommunalen Klinikkonzerne Deutschlands.

Jedes Jahr versorgen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - kompetent und menschlich zugewandt- in nahezu jeder medizinischen Disziplinmehr als 250.000 Patientinnen und Patienten in Norddeutschland.

Das Klinikum Bremen-Mitte ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen. Alle weiteren Klinika sind Lehrkrankenhäuser der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg.

Bei der Gesundheit Nord arbeiten Menschen aus über 70 Nationen, Männer und Frauen jeden Alters, unterschiedlicher kultureller Backgroundsund Glaubensrichtungen.

Wir freuen uns über die Individualität und Einzigartigkeit jeder / jedes Einzelnen. Wir wertschätzen die Unterschiedlichkeiten als wertvolle Quelle,voneinander und miteinander zu lernen, das Verständnis füreinander zu stärken und Barrieren abzubauen. Hier bekommen Sie Ihnen einen ersten Überblick über die Beschäftigtenstruktur der Gesundheit Nord.

BESCHÄFTIGTENZAHLEN

BESCHÄFTIGTENZAHLEN (ohne Tochtergesellschaften)
Beschäftige je Gesellschaft (31.12.2017)

Die Gesamtbeschäftigtenzahl teilt sich auf die einzelnen Gesellschaften wie folgt auf:

FRAUEN- UND TEILZEITBESCHÄFTIGUNGSQUOTEN

BETRIEBSZUGEHÖRIGKEIT

Betriebszugehörigkeit in Jahren je Berufsgruppe im Verbund

Im Jahr 2017 konnten wir 200 Beschäftigen zur 25-jährigen und 37 Beschäftigen zur 40-jährigen Betriebszugehörigkeit gratulieren. Zum Ende des Jahres 2017 betrug die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit unserer Mitarbeiter/-innen 16,3 Jahre. Unberücksichtigt blieben hier die Beschäftigungszeiten unserer Auszubildenden.

MITARBEITERGRUPPEN IM KLINIKVERBUND

Die Beschäftigten im Klinikverbund verteilten sich prozentual auf folgende Berufsgruppen:

Echte Fluktuationsquote

Bei der Ermittlung der Fluktuationsquote wurden ausschließlich arbeitnehmerbedingte Kündigungen berücksichtigt.

Fachkräftequote

Der Anteil der Fachärzte von circa 54 Prozent liegt im bundesweiten Vergleich mit anderen kommunalen Großkrankenhäusern über dem Durchschnitt.

Der Anteil der dreijährig examinierter Pflegekräfte im Verbund liegt bei 95,56 %.

Gesundheit Nord

  • Unsere Mission

    Als kommunaler Verbund Bremens sichern wir die gesundheitliche Versorgung der Menschen in der Region. Wir sind immer in der Nähe. Gleichzeitig bieten wir durch unsere eng vernetzten Kliniken in allen medizinischen Fächern hochspezialisierte Behandlungsmöglichkeiten.

  • Geschäftsberichte

    Wir wollen für unsere Patientinnen und Patienten da sein. Jeden Tag werden Menschen in unseren Krankenhäusern professionell und hochkompetent versorgt. Dafür bilden wir aus, dafür investieren wir in medizinischen Fortschritt, dafür lassen wir die Qualität unserer Arbeit regelmäßig überprüfen. Lesen Sie in diesem Geschäftsbericht, was das im Alltag bedeutet.

  • gesund mal 4 - das Magazin

    "gesund mal 4" - so heißt unser Patientenmagazin. Die "4" bedeutet vier Mal geballtes Expertenwissen aus den vier Krankenhäusern des Klinikverbunds Gesundheit Nord. Die "gesund mal 4" gibt es auch als Online-Magazin unter www.gesundmalvier.de , auf dem Sie Reportagen, Videos, Bildergalerien und Neuigkeiten aus dem Klinikverbund und zu aktuellen Gesundheitsthemen erfahren.

  • Konzernstruktur

    Mit fast 3.000 Planbetten und etwa 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die GESUNDHEIT NORD Klinikverbund Bremen gGmbH einer der größten kommunalen Krankenhauskonzerne in Deutschland.

  • Gesundheit Nord in Zahlen

    Zum Bremer Klinikverbund Gesundheit Nord gehören die vier kommunalen Klinika Bremen- Mitte (KBM), Bremen-Nord (KBN), Bremen-Ost (KBO) und Links der Weser (KLdW). Hinzu kommt ein zentraler Verwaltungsbereich.

  • Zertifikate

    Geprüfte Qualität belegen wir durch die vielen Zertifizierungen für z. B. die Krebsbehandlung wie Brustzentren oder Lungenzentrum.

  • SelbstBewusst...in allen Lebensphasen

    Wir begreifen die Bedeutung von „Familie“ mit einem weiten Familienverständnis, denn neben dem klassischen Bündnis Ehe leben unsere Beschäftigten in vielfältigen Lebensgemeinschaften. So z.B. in Formen des Zusammenlebens mit verschiedenen Generationen, in Patchwork-Familien oder in gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften. Um diesem breiten Familienverständnis Rechnung zu tragen werden alle Angebote und Leistungen des Klinikverbundes unter dem Titel "SelbstBewusst...in allen Lebensphasen" geführt.

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-2020


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-5416

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 879-1478

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen