Blase und Enddarm

Unser Kontinenzzentrum (zertifiziert von der Deutschen Kontinenzgesellschaft)

Wie betreuen und behandeln Kinder mit funktionellen Störungen der Blase und des Darms – also Kinder, die einnässen oder unter Verstopfung und Stuhlinkontinenz leiden. Dafür haben wir moderne Messplätze, an denen wir Verfahren wie Uroflowmetrie (Harnflussmessung), Urodynamik (Druckmessung in der Blase) und Rectomanometrie (Druckmessung im Enddarm) durchführen. Mit der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie (Prof. Ch. Lorenz) besteht eine intensive Kooperation.

Wir behandeln unsere Patienten nicht nur medikamentös, sondern auch durch Schulungen. Unsere Trainingsprogramme für Patienten mit Kontinenzproblemen bieten wir ambulant, tagesklinisch und stationär an. Als besondere Spezialistinnen für die Schulung und Betreuung von Kindern mit Inkontinenz arbeiten in unserem Team drei Urotherapeutinnen als Kontinenztrainerinnen.

Unsere Klinik und deren Mitarbeiter waren maßgeblich an der Erstellung eines Schulungprogrammes  für Kinder mit Harninkontinenz beteiligt (über die Konsensusgruppe Kontinenzschulung KgKs - www.kontinenzschulung.de - bekommen Sie weitere Informationen).

Am Hause wird eine Weiterbildung zur Urotherapeutin und zur Kontinenztrainerin angeboten (Details im Weiterbildungsangebot)

Eine unserer Urotherapeutinnen, Frau Ellen Janhsen,  vertritt in der Europäischen Vereinigung der Urologie-Pflege (ESPU Nurses) die Deutsche Urotherapie auch europaweit.

Dr. Claßen war als Vertreter der Pädiatrie lange wissenschaftlichen Expertenrat der Deutschen Kontinenzgesellschaft aktiv.

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen