Auf der folgenden Seite möchten wir die Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie kurz vorstellen. Wir zeigen Ihnen was Sie bei uns erwartet und welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten.

Unsere Abteilung

Die Tätigkeiten in unserer Abteilung sind vielfältig. Im OP versorgen wir die Patienten gemeinsam mit der Klinik für Allgemeinchirurgie, der Klinik für Thoraxchirurgie und der Klinik für Unfallchirurgie. Darüber hinaus betreuen wir Anästhesiearbeitsplätze außerhalb des OPs, zum Beispiel für komplexe bronchoskopische Interventionen durch die Klinik für Pneumologie. Hierbei kommen sowohl Voll- als auch Regionalanästhesieverfahren zum Einsatz. Ein Haupttätigkeitsfeld ist die Betreuung thoraxchirurgischer Patienten in Einlungenbeatmung im Rahmen von Lungeneingriffen.

Die neu gebaute interdisziplinäre Intensivstation wurde im September 2020 bezogen  und wird mit insgesamt 24 Betten größtenteils anästhesiologisch geführt. Neben der Betreuung aller perioperativen Patienten werden auch neurologische, pneumologische sowie alle beatmeten internistischen Patienten durch die Klinik für Anästhesie betreut, sodass sich ein breites intensivmedizinisches Spektrum bietet.

Das am Haus stationierte Notarzteinsatzfahrzeug wird durch die Klinik für Anästhesie besetzt. Darüber hinaus stellen wir auch einen Teil der Leitenden Notärzte in Bremen.

In der zur Abteilung gehörenden Schmerzambulanz werden sowohl ambulante als auch stationäre Patienten konsiliarisch mitbetreut.

Unser Konzept für Ärzte (w/m/d)

Unsere Abteilung bietet durch die verschiedenen Tätigkeitsbereiche mit OP, Intensivstation, Schmerztherapie und dem Notarztdienst ein breites und abwechslungsreiches Spektrum.

Mit Ausnahme der Schmerzambulanz wird dabei jeder voll eingearbeitete ärztliche Mitarbeiter wechselnd in allen Bereichen eingesetzt. Wir legen großen Wert auf eine strukturierte und gewissenhafte Einarbeitung neuer Kollegen. Berufsanfänger werden dabei zunächst einige Monate im OP-Bereich eingesetzt. Hier können unter engmaschiger Betreuung erste Erfahrungen in der Anästhesie erworben und handwerkliche Fertigkeiten erlernt werden. Im Anschluss folgt die ebenfalls eng begleitete, mehrmonatige Einarbeitung auf der Intensivstation im Frühdienst.

Erst wenn die Einarbeitung abgeschlossen ist, folgt auch der Einsatz in Spät- und Nachtdiensten. Sehr wichtig ist uns eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kollegen der Anästhesie- und der Intensivpflege. Aufgrund eines langjährigen Mitarbeiterstammes sowohl im Bereich der Pflege als auch im ärztlichen Bereich herrscht innerhalb der Abteilung ein familiäres, teamorientiertes Arbeitsklima mit hoher Mitarbeiterzufriedenheit.

Dennoch sind wir stets darauf bedacht, auch erfahrene Kollegen von außerhalb für uns zu gewinnen, die neue Ideen und Erfahrungen in unsere Abteilung einbringen

Die Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie verfügt über eine vierjähige Weiterbildungsermächtigung zur Fachärztin/-arzt für Anästhesie – incl. einem Jahr Intensivmedizin. Wir bieten weiterhin die Möglichkeiten zum Erwerb der Zusatzbezeichnungen „Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin“, „Spezielle Schmerztherapie“ und „Notfallmedizin“.

Interessierten Kolleginnen und Kollegen bieten wir die Möglichkeit zur Hospitation in der Thoraxanästhesie und auf der Intensivstation. Es besteht auch die Möglichkeit, auf unserem NEF die für die Erlangung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin erforderlichen Einsätze zu absolvieren. 

Stellenangebote

Offene Stellen finden Sie im Internet unter:

https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/karriere/im-aerztlichen-bereich.html

Wir freuen uns aber auch über Ihre Spontanbewerbung!

Am einfachsten direkt an:

Hubertus Rawert
Chefarzt Klinikum Bremen-Ost
Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
Züricher Str. 40
28325 Bremen

Fon (0421) 408-2217
E-Mail: hubertus.rawert@klinikum-bremen-ost.de

oder
anästhesie@klinikum-bremen-ost.de

Fortbildungstermine

Eine abteilungsinterne Fortbildung findet alle zwei Wochen donnerstags um 15.30 Uhr statt. Hier werden Grundlagen des Fachgebietes sowie aktuelle Publikationen besprochen.

Eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Kliniken für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin und Schmerztherapie der Gesundheit Nord in Kooperation mit den Kliniken Diako Bremen, Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen und St. Joseph-Stift Bremen mit internationalen Referenten findet jeden 3. Mittwoch eines jeden Monats von 18.30 – 20.00 Uhr im Parkhotel Bremen, Im Bürgerpark 1 in 28209 Bremen statt.

Die gemeinsame Interdisziplinäre Schmerzkonferenz der Schmerzambulanzen der Gesundheit Nord findet jeden 1. Mittwoch im Monat im Klinikum Bremen Mitte, Konferenzraum der Anästhesie um 17.15 Uhr statt.

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Geschäftsführung (Firmensitz)
St.-Jürgen-Str. 1
28205 Bremen

Postadresse: Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen | 28102 Bremen

Verwaltungsstandort: Gesundheit Nord
Kurfürstenallee 130 | 28211 Bremen

 (0421) 497 0
 Info@Gesundheitnord.de
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Klinikum Bremen-Mitte
St.-Jürgen-Str. 1
28205 Bremen | Fon 0421 497-0 

Klinikum Bremen-Nord
Hammersbecker Straße 228
28755 Bremen |  Fon 0421 6606-0
Klinikum Bremen-Ost
Züricher Straße 40
28325 Bremen | Fon 0421 408-0
Klinikum Links der Weser
Senator-Weßling-Straße 1
28277 Bremen | Fon 0421 879-0

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen