Diagnostische und therapeutische Bereiche

Physiotherapie

Physiotherapie ist eine am ganzen Menschen orientierte Bewegungstherapie. Ihr Ziel ist es, verlorengegangene oder eingeschränkte Körperfunktionen wiederherzustellen oder sie bestmöglich auszugleichen. Unterstützt wird Physiotherapie durch physikalisch-therapeutische Maßnahmen wie Massagen, Bäder, Wärme- und Kälteanwendungen. Die physiotherapeutische Arbeit umschließt alle Altersstufen vom Säugling bis ins hohe Alter.

Da unser Krankenhaus ein Haus der Maximalversorgung ist , findet man die Physiotherapie in allen Fachdisziplinen/kliniken vertreten:

die verschiedenen chirurgischen Disziplinen, Medizinische Klinik, Kinderklinik, Frauenklinik, Augenklinik, Urologie, HNO-Klinik, Hautklinik und Intensivstation.


Aus der Arbeit in diesen verschiedenen medizinischen Bereichen ergeben sich folgende physiotherapeutische Ziele mit ganzheitlichem Ansatz

  • Optimierung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Optimierung der individuellen Lebensqualität
  • Schmerzverminderung bzw. Schmerzfreiheit
  • Schulung und Ökonomisierung des Bewegungsverhaltens
  • Förderung der eigenen Körperwahrnehmung
  • Förderung der sensomotorischen und psychomotorischen Entwicklung bei Kindern
  • Entspannung/Stressabau
  • Wiedereingliederung der PatientInnen in Anforderungen des Alltags und des Berufslebens.


Diese Ziele setzen wir als ein Team qualifizierter Fachkräfte in enger Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen um (z. B. Pflegeteam, ÄrztInnen, LogopädInnen, PsychologInnen). Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit der Fachschule für Physiotherapie der Bremer Heimstiftung - als Ausbildungsstätte für PhysiotherapeutInnen. Unsere Fachkompetenz wird durch berufliche Zusatzqualifikation ständig erweitert und an moderne Standards angeglichen.


Unser Therapiespektrum beinhaltet folgende Behandlungsmethoden

Klassische Methoden

In der Physiotherapie z. B.

  • Atemtherapie
  • Mobilisation/Gangschule
  • Haltungs-/Rückenschulung
  • Muskelkräftigung
  • Behandlung auf auf neurophysiologischer Grundlage
  • Entwicklungsneurologische Behandlung
  • Hilfsmittelberatung, -auswahl und -schulung

In der Physikalischen Therapie z. B.

  • Massage/Babymassage
  • Packungen
  • Teil-/Vollbäder
  • Stangerbad
  • Unterwassermassage

Zusatzqualifikation

  • Bobath (für Kinder und für Erwachsene
  • Vojta
  • Basale Stimmulation
  • Sensorische Integration
  • Psychomotorik
  • Orale Therapie nach Castillo Moralis
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Behandlung nach Kleinert
  • Manuelle Therapie
  • Cyriax
  • Maitland
  • Mc Kenzie
  • Brügger
  • Funktionelle Bewegungslehre
  • Craniosacrale Therapie
  • Lymphdrainage
  • Autogene Drainage
  • Reflektorische Atemtherapie nach L. Brüne
  • Shiatsu
  • Fußreflexzonentherapie

Die Behandlungen finden wowohl stationär als auch teilstationär statt. Hierfür stehen neben den Patientenzimmern die Räumlichkeiten der physiotherapeutischen Abteilungen, der Badeabteilung sowie ein Schwimmbad in der Frauenklinik zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit der Einzel- oder Gruppentherapie, letzteres z. B. als Rückenschule, Rückbildungsgymnastik, Herz-Kreislauftraining, Diabetikerschulung.

Mit diesem Angebot stellen wir nach ärztlicher Verordnung für unsere PatientInnen ein individuelles Behandlungskonzept zuammen Wir begleiten und unterstützen sie in Ihrem dynamischen Prozess des Genesens. Selbstverständlich ist für uns die Zusammenarbeit mit den Angehörigen, um den optimalen Weg in den Alltag zu ebnen.

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.


Leitende Physiotherapeutinnen

ChirurgieFrau M. Schultz (kommisarisch)Telefon: (0421) 497 - 5528
Innere MedizinFrau M. NolteTelefon: (0421) 497 - 5423
KinderklinikFrau S. BorchersTelefon: (0421) 497 - 3495

Sie sind hier:Physiotherapie-

Notfall

Die wichtigsten Nummern für den Notfall

Hier sind die wichtigsten Nummern für den Notfall auf einen Blick:

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte0421 497 - 2020
Klinikum Bremen-Ost0421 408 - 1291
Klinikum Bremen-Nord0421 6606 - 1443
Klinikum Links der Weser0421 879 - 1206

Unsere Notfallambulanzen in den Kinderkliniken:

Klinikum Bremen-Mitte0421 497 5410
Klinikum Links der Weser0421 879 1478
Klinikum Bremen-Nord0421 6606 – 1371
Notfallambulanz im Links der Weser

Im Notfall

Notfallnummern - Anfahrt - Kontakt

  • Sie haben sich verletzt?
  • Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht?

Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

...lesen

Anfahrt

Für jeden Standort finden Sie hier eine Anfahrtskizze, einen Lageplan und eine Verknüpfung mit den aktuellen Haltestellenfahrplänen der BSAG.

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Infonicht spammen(at)Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Telefonzentralen

Klinikum Bremen-Mitte
 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
 0421 6606-0

Klinikum Bremen-Ost
 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
 0421 879-0

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
*Pflichtfelder