Kliniken

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Klinik für Gefäßchirurgie

Wir möchten Ihnen auf unseren Seiten einen Überblick über die Gefäßchirurgie an den beiden Standorten Klinikum Bremen-Mitte und Klinikum Links der Weser geben – egal, ob Sie KollegInnen sind, möglicherweise Patient bei uns werden oder sich als Angehöriger informieren möchten.

Die Klinik für Gefäßchirurgie bietet - in enger Kooperation mit den Kliniken für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Klinikum Bremen-Mitte und der Klinik für Kardiologie und Angiologie am Klinikum Links der Weser - das komplette Spektrum der konventionellen, minimalinvasiven und endovaskulären Gefäßmedizin an. Hierzu zählen zum Beispiel die Behandlung von Carotisstenosen, Aortenaneurysmen und Durchblutungsstörungen der Gliedmaßen.

Weitere Schwerpunkte sind die Behandlung des diabetischen Fußsyndroms, die Anlage von Zugängen zur Dialyse sowie die differenzierte Therapie von Erkrankungen des oberflächlichen (z.B. Krampfadern) und tiefen Venensystems (z.B. akute Thrombosen und postthrombotisches Syndrom).

Patienten mit seltenen vaskulären Krankheitsbildern wie angeborenen Gefäßfehlbildungen, entzündlichen Gefäßerkrankungen oder Kompressionssyndromen werden ebenso von uns betreut.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, Gefäßerkrankungen zu erkennen und nach modernen Standards zu behandeln. Informationen zu einzelnen Krankheitsbildern, den Untersuchungstechniken sowie den unterschiedlichen Behandlungsverfahren erhalten Sie unter dem Stichwort „Behandlungsspektrum" auf unseren Seiten.

Wir betreuen alle unsere Patientinnen und Patienten individuell.

Unabhängig davon, ob ein Krampfaderleiden bei der ansonsten gesunden jungen Frau oder eine schwere Durchblutungsstörung beim vorerkrankten älteren Menschen vorliegt, bieten wir Ihnen ein umfassendes und optimal auf Sie zugeschnittenes Behandlungskonzept.

Unseren Anspruch erfüllen wir, weil wir über ausgeprägte klinische und operative Erfahrung verfügen. Hinzu kommt das breite Leistungsspektrum der beiden Klinika Bremen-Mitte und Links der Weser, in denen insgesamt acht Fachkliniken die Gefäßmedizin betreuen.

An der jeweiligen Erkrankung orientierte kollegiale Gespräche mit der Kardiologie, Angiologie, Radiologie, Neurologie, Kinderchirurgie, plastischen Chirurgie und Dermatologie gewährleisten eine den gesamten Menschen wahrnehmende gefäßmedizinische Betreuung.

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Herzzentrum im Klinikum Links der Weser besteht eine hohe Sicherheit für kardial vorerkrankte Menschen.

Die ganzheitliche Behandlung gelingt durch die Zusammenarbeit mit unseren engagierten und hoch qualifizierten KollegInnen aus der Pflege. Das ärztlich-pflegerische Team wird durch GefäßassistentInnen, PhysiotherapeutInnen, Ernährungsspezialistinnen, WundexpertInnen und SozialarbeiterInnen sinnvoll ergänzt.


Kontakt

Klinikum Bremen-Mitte
Klinik für Gefäßchirurgie
Sekretariat: Mechthild Janßen
St.-Jürgen-Str. 1
28205 Bremen
 (0421) 497 - 4747
 (0421) 497 - 4746
 Mechthild.Janssennicht spammen(at)Klinikum-Bremen-Mitte.de

Von der DGG anerkanntes Gefäßzentrum

Logo der DGG

Klinikdirektor

Priv.-Doz. Dr. med. Letterio Barbera 
 (0421) 497 - 4747
(0421) 497 - 4746
 Letterio.Barberanicht spammen(at)Klinikum-Bremen-Mitte.de

Publikationen: PubMed >>

Klinikpflegeleitung

Kerstin Schröder
 (0421) 497-5333
 (0421) 497-3340
 kerstin.schroedernicht spammen(at)klinikum-bremen-mitte.de 

Sie sind hier:Gefäßchirurgie-

Notfall

Die wichtigsten Nummern für den Notfall

Sie haben sich verletzt? Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht? Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

Feuerwehr/Rettungsdienst
 112

Unsere Notfallaufnahmen:

Notfallaufnahmen: Notfallambulanzen
in den Kinderkliniken:
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 2020
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 5410
Klinikum Bremen-Ost
 (0421)  408 1291
Klinikum Bremen-Nord
 (0421)  6606 1443
Klinikum Bremen-Nord
 (0421) 6606 1371
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1206
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1478
Notfallambulanz im Links der Weser

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Anfahrt

Für jeden Standort finden Sie hier eine Anfahrtskizze, einen Lageplan und eine Verknüpfung mit den aktuellen Haltestellenfahrplänen der BSAG.

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Infonicht spammen(at)Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Telefonzentralen

Klinikum Bremen-Mitte
 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
 0421 6606-0

Klinikum Bremen-Ost
 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
 0421 879-0

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder