Partnerpraxen

Nephrologische Praxis Bremen-Nord im Klinikum Bremen-Nord

Gemeinschaftspraxis Dr. med. Lars Tegtmeier, Dr. med. Harry Maretzke, Dr. Karen Stuke

In unserer Dialysestation im Klinikum Bremen-Nord behandeln wir stationäre Patientinnen und Patienten mit akutem und chronischem Nierenfunktionsverlust mit modernen Nierenersatzverfahren. Aber auch Patientinnen und Patienten aus unserer eigenen Praxis werden hier in der zentralisierten Heimdialyse betreut, bei der nicht ständig eine Nephrologin bzw. ein Nephrologe anwesend sein muss.

Die Zusammenarbeit zwischen unserer nephrologischen Fachpraxis und dem Krankenhaus bietet beiden Seiten Synergie-Effekte und kommt in erster Linie den behandelten Patientinnen und Patienten direkt zugute.

Chronisch Nierenkranke können durch das kompetente Angebot des Krankenhauses auch bei stationärer Behandlung in Verbindung mit der Dialysetherapie wohnortnah versorgt werden. In den Spezialbereichen Diabetologie und Gefäßchirurgie werden häufiger Dialysepatientinnen und -patienten aus dem nordwestdeutschen Raum betreut. Auch sie können jetzt ohne zusätzliche Transporte behandelt werden. Gleiches gilt für Dialysepatientinnen und -patienten, die Angebote der geriatrischen Rehabilitation nutzen. Schon seit Jahren besteht eine Kooperation mit der Abteilung für Intensivmedizin. Sowohl auf der anästhesiologischen wie auf der internistischen Intensivstation versorgen wir Patientinnen und Patienten mit Nierenversagen direkt vor Ort.

Ambulante Dialysepatientinnen und -patienten unserer Praxis profitieren von den Einrichtungen eines Akutkrankenhauses. Insbesondere erwähnt seien das AKO, in dem ambulant Shuntoperationen erfolgen können, die interventionelle Radiologie, bei der Shuntdarstellungen und Shuntdilatationen zum Leistungsspektrum gehören, sowie die angiologische Diagnostik im Klinikum für Innere Medizin.


Unser Leistungsspektrum

  • Diagnostik von Nieren- und Hochdruckerkrankungen
  • Vorbereitung und Durchführung aller modernen Dialyseverfahren
  • Betreuung von Heimdialyseverfahren
  • Vorbereitung zur Organtransplantation
  • Kooperation mit Transplantationszentren
  • Nachsorge nach Organtransplantationen (Nieren, Bauchspeicheldrüse, Inselzellen, Leber, Herz)

Als Dialysestation sind wir für alle unsere Patientinnen und Patienten, die drei Mal pro Woche dialysiert werden, mehr als ein reiner Behandlungsort. Deshalb bemühen wir uns, Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir sorgen für eine nahezu familiäre Atmosphäre. Und wir entwickeln immer wieder interessante und sinnvolle Angebote, die unsere Patientinnen und Patienten gerne nutzen. So besucht uns regelmäßig eine Diplomsportlehrerin, die mit den Patientinnen und Patienten auf Wunsch während der Dialyse Gymnastik macht.


Dialysestation im Klinikum Bremen-Nord

Hammersbecker Straße 228
28755 Bremen

 (0421) 65 99 88 - 0
 (0421) 65 99 88 - 29

 nephrologienicht spammen(at)dialyse-bremen-nord.de
Internet: http://www.dialyse-bremen-nord.de/

Sie sind hier:Nephrologische Praxis Bremen-Nord-

Notfall

Die wichtigsten Nummern für den Notfall

Sie haben sich verletzt? Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht? Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

Feuerwehr/Rettungsdienst
 112

Unsere Notfallaufnahmen:

Notfallaufnahmen: Notfallambulanzen
in den Kinderkliniken:
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 2020
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 5410
Klinikum Bremen-Ost
 (0421)  408 1291
Klinikum Bremen-Nord
 (0421)  6606 1443
Klinikum Bremen-Nord
 (0421) 6606 1371
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1206
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1478
Notfallambulanz im Links der Weser

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Anfahrt

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Infonicht spammen(at)Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Telefonzentralen

Klinikum Bremen-Mitte
 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
 0421 6606-0

Klinikum Bremen-Ost
 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
 0421 879-0

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder