Kliniken

Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Willkommen

Die Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie ist zuständig für die Betreuung von Patienten vor, während und nach Narkosen, nach großen Operationen, nach schweren Unfällen und lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Im Rahmen der Anästhesie gehört die Ausschaltung von Schmerzen und die Überwachung und Aufrechterhaltung lebenswichtiger Körperfunktionen zu unseren Aufgaben.

Die Intensivmedizin betreut Patienten nach großen Operationen und bei akuten schweren Erkrankungen mit Störungen oder Ausfall lebenswichtiger Organfunktionen.

Die Schmerztherapie und Palliativmedizin versorgt Patienten nach operativen Eingriffen und mit akuten und chronischen Schmerzzuständen. In Zusammenarbeit mit anderen Kliniken des Hauses bieten wir die Möglichkeit zur Entwöhnung von bereits lange eingenommenen Schmerzmedikamenten an.

Die Notfallmedizin beinhaltet die ärztliche Besetzung des am Hause stationierten Notarztwagens, die Versorgung hausinterner Notfälle und die Mitarbeit im Team der Leitenden Notärzte in Bremen.

Die Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie bietet die Möglichkeit zum Erwerb der Fachkunde für den Facharzt für Anästhesie, die Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin, die Spezielle Schmerztherapie und die Rettungsmedizin sowie für Mitarbeiter der Pflege die Fachweiterbildung Anästhesie und Intensivmedizin.


Pflege

Unser Konzept

Im Sinne einer Patientenorientierten Pflege ist es unser Anspruch, Patienten auf einem fachlich hohen Niveau zu pflegen und Ihnen menschliche Zuwendung spürbar werden zu lassen.

Wir wollen unseren Patienten und ihren Angehörigen in den oft sehr schwierigen Lebenslagen während einer schweren Erkrankung zur Seite stehen.

Unsere Intensivstation ist in Zimmerpflege organisiert, das heißt, jeder Patient hat zu jeder Zeit eine Bezugsperson, die in pflegerischen Angelegenheiten für ihn verantwortlich ist.

Zur Evaluation unserer pflegerischen Tätigkeit findet wöchentlich eine Pflegevisite statt. Die durchgeführten Maßnahmen werden kritisch hinterfragt und bei Bedarf geändert. Nur eine Reflektion des eigenen Handelns schafft eine Verbesserung der Patientensituation.

Neben unserer täglichen Arbeit engagieren wir uns in verschiedenen Arbeitsgruppen. Diese haben zum Ziel, die Organisation und Abstimmung unserer Tätigkeit weiterzuentwickeln und pflegewissenschaftlich fundierte Methoden in unseren Pflegealltag zu übertragen.


Sekretariat Anästhesie

Frau Bärbel Werkholz
 (0421) 408 - 2217
 (0421) 408 - 2228
 Baerbel.Werkholznicht spammen(at)Klinikum-Bremen-Ost.de

Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 15:00 Uhr
Freitag von 7:30 bis 14:00 Uhr 

Chefarzt

Dr. med. Wolfgang Sauer
 (0421) 408 - 2217
 (0421) 408 - 2228
 Wolfgang.Sauernicht spammen(at)Klinikum-Bremen-Ost.de

Chefarzt

Hubertus Rawert
 (0421) 408 - 2217
 (0421) 408 - 2228
 Hubertus.Rawertnicht spammen(at)Klinikum-Bremen-Ost.de

Klinikpflegeleitung

Dorit-Barbara Schmidt
 (0421) 408 - 2523
 (0421) 408 - 2369
 dorit-barbara.schmidtnicht spammen(at)Klinikum-Bremen-Ost.de

Leitung Anästhesie-Pflege

Thomas Grewe
 (0421) 408 - 61393
 thomas.grewenicht spammen(at)klinikum-bremen-ost.de

Bereichspflegeleitung Intensivmedizin

Martin Reitzig
 (0421) 408 - 62380
 Martin.reitzignicht spammen(at)klinikum-bremen-ost.de

Sie sind hier:Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie-

Notfall

Die wichtigsten Nummern für den Notfall

Sie haben sich verletzt? Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht? Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

Feuerwehr/Rettungsdienst
 112

Unsere Notfallaufnahmen:

Notfallaufnahmen: Notfallambulanzen
in den Kinderkliniken:
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 2020
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 5410
Klinikum Bremen-Ost
 (0421)  408 1291
Klinikum Bremen-Nord
 (0421)  6606 1443
Klinikum Bremen-Nord
 (0421) 6606 1371
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1206
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1478
Notfallambulanz im Links der Weser

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Anfahrt

Für jeden Standort finden Sie hier eine Anfahrtskizze, einen Lageplan und eine Verknüpfung mit den aktuellen Haltestellenfahrplänen der BSAG.

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Infonicht spammen(at)Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Telefonzentralen

Klinikum Bremen-Mitte
 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
 0421 6606-0

Klinikum Bremen-Ost
 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
 0421 879-0

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder