Anästhesie

Die Anästhesie-Sprechstunde

Als Patient haben Sie das Recht im Vorfeld einer medizinischen Maßnahme ausführlich über den Grund und Nutzen, sowieso mögliche Risiken und Nebenwirkungen und auch Alternativen aufgeklärt zu werden. Darüber hinaus ist es die Verpflichtung der behandelnden Ärzte, in einem ausführlichen Anamnesegespräch und einer körperlichen Untersuchung alle Besonderheiten und mögliche Risikoprofile eines Patienten in Erfahrung zu bringen.

Wir klären mit Ihnen, welches Narkoseverfahren für Sie am besten geeignet ist und planen den weiteren Ablauf. Bei Bedarf können zusätzliche Untersuchungen im Vorfeld von Operation und Narkose veranlasst werden.

Die Terminvergabe wird durch das Personal der chirurgischen Sprechstunde durchgeführt. Sie finden uns im Bereich des Haupteinganges, direkt neben dem ambulanten OP-Zentrum.

Sollte Ihre Erkrankung oder Verletzung es nicht zulassen, dass Sie in unsere Sprechstunde kommen können, besuchen wir Sie selbstverständlich auf der Station bzw. in der Notaufnahme und führen das Aufklärungsgespräch direkt am Krankenbett durch. 


Was sollten Sie zu dem Gespräch mitbringen?

Sofern vorhanden, bringen Sie bitte zum Gespräch folgende Unterlagen mit: 

  • eine aktuelle Liste ihrer täglichen Dauermedikation
  • aktuelle Arzt-Briefe (z.B. vom Kardiologen, Internisten, Hausarzt)
  • ihren Anästhesie-Ausweis
  • ihren Allergieausweis
  • ihren Schlafapnoeausweis
  • ihren Blutverdünnungs-Ausweise (z.B. für Marcumar)
  • ihren Herzklappen- und/oder Herzschrittmacher-Pass
  • ihren Diabetiker-Ausweis
  • alle weiteren relevanten Befunde und Unterlagen

All diese Informationen können für das Vorgespräch von großem Nutzen sein und helfen, die Sicherheit während einer Narkose zu erhöhen. 


Anästhesie-Sprechstunde

Unsere Anästhesie-Sprechstunde erreichen Sie bei Fragen über Frau Claussen im Sekretariat von 
Dr. Augenstein unter folgender Telefonnummer:

  (0421)  879 - 1731


Der Anästhesie-Ausweis

Es gibt bestimmte Krankheitsbilder und anatomische Besonderheiten, welche häufig nur im Rahmen einer Narkose relevant werden. Sie können dann unter Umständen zu schwerwiegenden Problemen führen.

Sollten bei einer vorherigen Narkose bereits Komplikationen aufgetreten sein, haben Sie einen (meist gelben) Anästhesieausweis bekommen.

Bitte bringen Sie dieses wichtige Dokument zu jedem Vorgespräch mit und zeigen Sie den Ausweis unbedingt ihrer Anästhesistin bzw. ihrem Anästhesisten. 


Sie sind hier:Unsere Anästhesie-Sprechstunde-

Notfall

Die wichtigsten Nummern für den Notfall

Sie haben sich verletzt? Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht? Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

Feuerwehr/Rettungsdienst
 112

Unsere Notfallaufnahmen:

Notfallaufnahmen: Notfallambulanzen
in den Kinderkliniken:
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 2020
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 5410
Klinikum Bremen-Ost
 (0421)  408 1291
Klinikum Bremen-Nord
 (0421)  6606 1443
Klinikum Bremen-Nord
 (0421) 6606 1371
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1206
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1478
Notfallambulanz im Links der Weser

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Anfahrt

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Infonicht spammen(at)Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Telefonzentralen

Klinikum Bremen-Mitte
 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
 0421 6606-0

Klinikum Bremen-Ost
 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
 0421 879-0

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder