Anästhesie, Operative und Allgemeine Intensivmedizin, Notfallmedizin

Notfallmedizin

 

Im Stadtgebiet Bremen werden alle notarztbesetzten Rettungsmittel ausschließlich von Anästhesistinnen und Anästhesisten besetzt und sind damit ein zentraler Bestandteil unserer Klinik. Die Notärzte unserer Abteilung besetzen aktuell in Bremen das Notarzteinsatzfahrzeug "NEF Süd", sowie die beiden Rettungshubschrauber "Christoph 6" der ADAC Luftrettung und "Christoph Weser" der DRF Luftrettung.

Die Aufgabe des Notarztes ist es, akut vital bedrohte Patienten vor Ort zu stabilisieren und möglichst schnell in ein geeignetes Krankenhaus zu transportieren. Dabei wird er durch Notfallsanitäter, Rettungsassistenten und Rettungssanitäter unterstützt.

Die besondere Herausforderung im Notarztdienst sind die ständig wechselnden Einsatz- und Umgebungsbedingungen. Darüber hinaus ist der Notarzt mit Verletzungen und Krankheitsbildern aus zahlreichen Fachgebieten der Medizin konfrontiert und kann diese beherrschen und therapieren. 

Eine Vielzahl unserer Fachärztinnen und Fachärzte besitzen die Zusatzausbildung zum "Leitenden Notarzt" und sind Mitglieder in der LNA-Gruppe der Stadt Bremen. Bei größeren Einsätzen mit mehreren Patienten übernehmen sie gemeinsam mit der Feuerwehr und dem Rettungsdienst die medizinische Abschnittsleitung und die logistische Koordination solcher Einsätze.

Für die Sicherheit der Bremer Bevölkerung bei großen Einsatzlagen und Katastrophensituationen ist im Klinikum Links der Weser ein Alarmplan zur Versorgung großer Patientenzahlen vorhanden. Unsere Klinik übernimmt in einem solchen Fall die leitende Funktion innerhalb des Klinikums Links der Weser.


Notarzteinsatzfahrzeug NEF Süd

Das Notarzteinsatzfahrzeug "NEF Süd" ist am Klinikum Links der Weser stationiert und rund um die Uhr einsatzbereit. Es wird von einem Notarzt unserer Klinik und einem Notfallsanitäter oder Rettungsassistenten der Feuerwehr Bremen besetzt. Das Fahrzeug ist mit modernster Technik ausgestattet und gewährleistet somit eine optimale Notfallversorgung im Stadtgebiet Bremen und dem niedersächsischen Umland. 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Feuerwehr Bremen.


Rettungshubschrauber Christoph 6

Der Rettungshubschrauber "Christoph 6" ist bereits seit 1973 am Klinikum Links der Weser stationiert. Die Notärzte kommen aus unserer Abteilung, die Notfallsanitäter vom ASB Bremen und der Pilot vom ADAC unter dessen Trägerschaft der Hubschrauber fliegt.

Aktuell fliegt in Bremen eine EC-135 P2+ mit modernster notfallmedizinischer Ausrüstung. Flüge in die Nähe von Hamburg, Hannover und auf die ostfriesischen Inseln kommen dabei genau so vor, wie "kurze Einsätze" im Bremer Stadtgebiet. 

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten der ADAC Luftrettung.


Rettungshubschrauber Christoph Weser

Der Rettungshubschrauber Christoph Weser steht unter der Trägerschaft der DRF Luftrettung und ist am Flughafen Bremen stationiert.

Das notärztliche Personal wird seit 1998 durch unsere Klinik gestellt, die Notfallsanitäter von der DRF Luftrettung und der Feuerwehr Bremen. Die Piloten sind bei der DRF Luftrettung angestellt.

Der aktuelle Hubschrauber ist eine BK-117. Dieser "Allrounder" bietet ausreichend Platz und Motorleistung für längere Flüge. Der Christoph Weser ist ebenfalls an Primäreinsätzen in Bremen und dem norddeutschen Umland beteiligt. Darüber hinaus werden auch Verlegungsflüge von schwerkranken Intensivpatienten im gesamten Bundesgebiet geflogen. 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der DRF Luftrettung.



Ihre Ansprechpartner

Dr. Andreas Callies
Oberarzt Notfallmedizin & Christoph 6

  Kontakt per Email

Dr. Jonas Boelsen
Ltd. Oberarzt & Christoph Weser

  Kontakt per Email

  (0421) 879 - 1730


Galerie

Wir haben Ihnen ein paar Bilder aus dem Bereich Notfallmedizin in einer kleinen Galerie zusammengestellt.

Die Bilder können Sie hier sehen.


Unsere Einsatzzahlen

Die Einsatzzahlen des Rettungszentrums LdW und damit unserer Notärztinnen und Notärzte sind, wie die Gesamt-Einsatzzahlen der Stadt Bremen, kontinuierlich steigend.


Wir unterstützen das Projekt 100 Pro Reanimation zur Verbesserung der Qualität und Häufigkeit von Wiederbelebungsmaßnahmen durch Ersthelfer.

Weitere Information finden Sie unter www.100-pro-reanimation.de


Sie sind hier:Notfallmedizin-

Notfall

Die wichtigsten Nummern für den Notfall

Sie haben sich verletzt? Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht? Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

Feuerwehr/Rettungsdienst
 112

Unsere Notfallaufnahmen:

Notfallaufnahmen: Notfallambulanzen
in den Kinderkliniken:
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 2020
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 5410
Klinikum Bremen-Ost
 (0421)  408 1291
Klinikum Bremen-Nord
 (0421)  6606 1443
Klinikum Bremen-Nord
 (0421) 6606 1371
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1206
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1478
Notfallambulanz im Links der Weser

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Anfahrt

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Infonicht spammen(at)Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Telefonzentralen

Klinikum Bremen-Mitte
 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
 0421 6606-0

Klinikum Bremen-Ost
 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
 0421 879-0

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder