Maßnahmen

Mammographie

Röntgenaufnahmen der Brust erfolgen an einem Mammographiegerät in der Regel in zwei Ebenen. In unserer Abteilung steht dafür ein Gerät der Firma Siemens, das Mammomat 3000, zu Verfügung. Die Aufnahmen erfolgen notwendig im Stehen. Die zu untersuchende Brust wird für die Aufnahme auf einer Art „Teller" platziert und mit einem sogenannten Kompressorium komprimiert. Dabei gilt, dass, je stärker die Brust komprimiert werden kann, sich die Abbildungsqualität und damit Beurteilbarkeit der Aufnahmen verbessert. Dies geschieht selbstverständlich mit allem erforderlichen Feingefühl in direktem Kontakt zwischen Patientin und Röntgenassistentin, um eine allzu starke Kompression und damit Schmerzhaftigkeit zu vermeiden. Die erste Beurteilung der Aufnahmen erfolgt sofort durch einen Radiologen. Das anschließende Gespräch wird ergänzt durch eine kurze Tastuntersuchung der Brust. Manchmal sind dann spezielle Zusatzaufnahmen erforderlich. Die Bilder werden an einem digitalen Arbeitsplatz befundet und stehen über das digitale Bildarchiv auch den behandelnden Frauenärzten sofort zur Verfügung. Die Befundung von Mammografien erfolgt dabei unabhängig voneinander durch zwei Radiologen, was die Rate an Fehlbefunden minimiert.

Sie sind hier:Mammographie-

Notfall

Die wichtigsten Nummern für den Notfall

Sie haben sich verletzt? Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht? Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

Feuerwehr/Rettungsdienst
 112

Unsere Notfallaufnahmen:

Notfallaufnahmen: Notfallambulanzen
in den Kinderkliniken:
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 2020
Klinikum Bremen-Mitte
 (0421) 497 5410
Klinikum Bremen-Ost
 (0421)  408 1291
Klinikum Bremen-Nord
 (0421)  6606 1443
Klinikum Bremen-Nord
 (0421) 6606 1371
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1206
Klinikum Links der Weser
 (0421) 879 1478
Notfallambulanz im Links der Weser

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Anfahrt

Für jeden Standort finden Sie hier eine Anfahrtskizze, einen Lageplan und eine Verknüpfung mit den aktuellen Haltestellenfahrplänen der BSAG.

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Infonicht spammen(at)Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Telefonzentralen

Klinikum Bremen-Mitte
 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
 0421 6606-0

Klinikum Bremen-Ost
 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
 0421 879-0

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
*Pflichtfelder