Medizin & Pflege

Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin

Die Gesundheit Nord hat ein konzerneigenes Modell für die allgemeinmedizinische Weiterbildung. Sechs Weiterbildungsstellen können besetzt werden. Diese sind in der zentralen Organisation an den Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung und Medizinstrategie angebunden.

Ein individualisiertes und übergreifendes Curriculum stellt sicher, dass die Weiterbildung der angehenden Allgemeinmediziner in allen erforderlichen stationären Fachbereichen stattfindet. Die Ärztinnen und Ärzte durchlaufen die stationäre Weiterbildung in einem dreijährigen Block, davon zwei Jahre in der Inneren Medizin und jeweils sechs Monate in zwei unterschiedlichen Wahlfächern, alternativ zwölf Monate in einem Wahlfach.

Die Allgemeinmedizinische Weiterbildung in Bremen ist ein Thema, mit dem sich sowohl 

  • die Ärztekammer als auch
  • die Gesundheit Nord

intensiv beschäftigen. Seit Anfang 2012 gibt es

Bremer Krankenhäuser und Arztpraxen haben sich darauf verständigt, im Verbund eine vollständige Weiterbildung zur Fachärztin und zum Facharzt für Allgemeinmedizin anzubieten.

Stationäre Weiterbildungszeit: dreijähriger Block

  • zwei Jahre: Innere Medizin 
  • 6 Monate: zwei unterschiedliche Wahlfächer
    Wahlfachangebot:

    • Anästhesiologie,
    • Psychiatrie,
    • Chirurgie,
    • Geriatrie,
    • Urologie,
    • Dermatologie,
    • Pädiatrie,
    • Neurologie,
    • Gynäkologie/Geburtshilfe,
    • HNO,
    • MKG,
    • Physikalische und Rehabilitative Medizin,
    • Radiologie,
    • Augenheilkunde

Ambulante Weiterbildungszeit:

  • zweijährig Kooperation mit niedergelassenen hausärztlichen Praxen

Unser Grundkonzept:

  • Gewährung der Weiterbildungsinhalte nach Richtlinien der Ärztekammer
  • Zusammenarbeit mit den Koordinationsstellen
  • Zusammenarbeit mit der Verbundweiterbildung Bremen

Regelmäßiges Mentoring

Ein regelmäßiges Mentoring findet mit der Verantwortlichen für den interdisziplinären Bereich Allgemeinmedizin in der Gesundheit Nord statt:

Kontakt

Dr. med. Karin Hochbaum MBA
Geschäftsbereichsleiterin
Unternehmensentwicklung und Medizinstrategie
Standortübergreifende PJ- und Lehrbeauftragte Gesundheit Nord    
Gesundheit Nord gGmbH Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130 |  28211 Bremen  

 0421/497- 81230          
 0421/497- 81231 (Sekretariat) 
 0421/497/1981018
karin.hochbaumnicht spammen(at)gesundheitnord.de

Standortübergreifende PJ-Beauftragte | Lehrkoordinatorin Gesundheit Nord

Dr. Karin Hochbaum

Geschäfts-bereichsleitung

Unternehmens-entwicklung / Medizinstrategie
 

 (0421) 497 81230
 (0421) 497 19 81018
 
Karin.Hochbaumnicht spammen(at)gesundheitnord.de


Wir bieten Ihnen ...

  • ein entwicklungsorientiertes und vielfältiges Umfeld in einem innovativen Klinikverbund mit Planungssicherheit für den dreijährigen stationären WB-Abschnitt
  • eine strukturierte Rotation in den klinischen Fächern ohne Konkurrenz zu anderen Facharztanwärtern in attraktiven Wahlfachbereichen
  • multiprofessionelle und kollegiale Teams, in denen medizinisches und menschliches Engagement gefördert wird
  • moderne Arbeitszeitmodelle und Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • ein Entgelt nach dem TV-Ärzte/VKA sowie eine zusätzliche Altersversorgung 
  • eine betriebsnahe Kinderbetreuung ( standortabhängig)

Wir erwarten ...

  • die Approbation als Ärztin / Arzt sowie Freude an der allgemeinmedizinischen Versorgung von Patienten aller Altersstufen in Klinik und Praxis
  • aufgeschlossene, kommunikative und teamfähige Persönlichkeiten mit Interesse an der Umsetzung und Weiterentwicklung eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements
  • proaktives und sicheres Auftreten in Verbindung mit Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen im Sinne einer zielorientierten und optimalen Patientenversorgung
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Leistungsbereitschaft  und persönlichem Engagement

An Bewerbungen von Frauen sind wir besonders interessiert. Wir möchten schwerbehinderte Menschen fördern und sie ausdrücklich bitten, sich zu bewerben. Initiativbewerbung >>

Weitere Bausteine:

  • Bewerbungsgespräche mit Einbindung von Chefärzten und Hausärzten
  • Mentoring im gesamten Weiterbildungslauf
  • Regelhafte Treffen der allgemeinmedizinischen Weiterbildungsassistenten
  • Hospitationen in Hausarztpraxen bereits in der Weiterbildungszeit im Krankenhaus
  • Rotation in die Radiologie zum gebündelten Erwerb von Ultraschallfertigkeiten
  • Ultraschallkurse und Kursus Psychosomatische Grundversorgung
  • Curriculäre Fortbildungen für Allgemeinmediziner
Sie sind hier:Facharzt Allgemeinmedizin-

Notfall

Die wichtigsten Nummern für den Notfall

Hier sind die wichtigsten Nummern für den Notfall auf einen Blick:

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte0421 497 - 2020
Klinikum Bremen-Ost0421 408 - 1291
Klinikum Bremen-Nord0421 6606 - 1443
Klinikum Links der Weser0421 879 - 1206

Unsere Notfallambulanzen in den Kinderkliniken:

Klinikum Bremen-Mitte0421 497 5410
Klinikum Links der Weser0421 879 1478
Klinikum Bremen-Nord0421 6606 – 1371
Notfallambulanz im Links der Weser

Im Notfall

Notfallnummern - Anfahrt - Kontakt

  • Sie haben sich verletzt?
  • Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht?

Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

...lesen

Anfahrt

Für jeden Standort finden Sie hier eine Anfahrtskizze, einen Lageplan und eine Verknüpfung mit den aktuellen Haltestellenfahrplänen der BSAG.

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Infonicht spammen(at)Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Telefonzentralen

Klinikum Bremen-Mitte
 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
 0421 6606-0

Klinikum Bremen-Ost
 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
 0421 879-0

Kontaktformular

Kontaktformular

Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte die Klinik/Gesellschaft aus: