Öffentliche Veranstaltungen & Kurse

Bundesweiter Gefäßtag | Klinikum Bremen-Mitte und Klinikum Links der Weser: Wunden und Durchblutungsstörungen

Kursinhalt

Sehr geehrte Damen und Herren,

Menschen werden immer älter und Fortschritte in der Medizin lassen uns Erkrankungen überstehen, die früher tödlich ausgegangen wären. Leider führen vor allem auch chronische Erkrankungen und Stoffwechselleiden zu Folgeschäden, die weiter behandelt werden müssen.

Zu solchen Folgeschäden gehören auch chronische Wunden, welche nicht zuletzt auch durch die Problematik zunehmend resistenter Problemkeime einer besonderen Aufmerksamkeit bedürfen. Gerade bei Patienten mit Durchblutungsstörungen und einer langjährigen Zuckerkrankheit ist die Gefahr des Auftretens chronischer, nichtheilender Wunden und der Möglichkeit eines Beinverlustes sehr hoch.

Zur Behandlung chronischer und komplizierter Wunden existiert am Klinikum Links der Weser ein hochspezialisiertes Wundzentrum. Was liegt da näher, als auf die Verbindung von Durchblutungsstörungen und dem Auftreten chronischer Wunden im Rahmen des Gefäßtages 2017 aufmerksam zu machen?

In Zusammenarbeit der Mitarbeiter des KLdW und der Gefäßchirurgischen Klinik des KBM wollen wir Ihnen diese wichtigen Zusammenhänge sowie die Möglichkeiten der Behandlung und der Vorbeugung aufzeigen. Selbstverständlich werden auch alle Fragen zu anderen Themen in Zusammenhang mit Gefäßerkrankungen beantwortet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Programm

Präsentation von Krankheitsbildern in der Gefäßmedizin
Durch Kurzvorträge und Videodarstellung sollen den Teilnehmern des Gefäßtages die häufigsten Erkrankungen der Gefäße, ihre Ursache und Entstehung sowie die Behandlungsmöglichkeiten erläutert werden.

Demonstration gefäßmedizinischer Arbeitsgeräte, Materialien zur Gefäß- und zur Wundbehandlung
Es besteht die Möglichkeit, typische Materialien der Gefäßbehandlung, wie Katheter, Führungsdrähte, Stents oder Gefäßprothesen anzusehen und sich deren Funktion erklären zu lassen. Weiterhin werden moderne Wundbehandlungsmaterialien ausgestellt und demonstriert.

Ultraschalluntersuchungen
Demonstration der Funktionsweise der wichtigsten apparativen Untersuchungsmethode in der Gefäßmedizin. Es besteht die Möglichkeit, sich seine eigene Halsschlagader oder Bauchschlagader im Ultraschallbild anzusehen.

Industrieausstellung
Firmen, welche Materialien und Instrumente zur Gefäßbehandlung herstellen, stellen diese im Rahmen des Gefäßtages aus. Die Programmpunkte finden parallel in den Räumlichkeiten des Wundzentrums statt.

Weitere Informationen zum Download:

Kontakt
Ansprechpartner: Priv.-Doz. Dr. med. Letterio Barbera
Telefon: 0421 497 4747
E-Mail: Letterio.Barberanicht spammen(at)Klinikum-Bremen-Mitte.de
Webseite: Übersicht über die Angebote der Elternschule im Klinikum Links der Weser
Widerrufsrecht:

  


Veranstaltungsort:
Räume des Wundzentrums | Klinikum Links der Weser
Adresse:
Senator-Weßling-Str. 1
28277 Bremen
Sockelgeschoss neben der Cafeteria
Webseite: Übersicht über die Angebote in den Elternschulen der kommunalen Kliniken in Bremen

Zielgruppe:

Termin(e):

1. Termin: Samstag, 23.09.2017, 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Online Anmelden

Sie sind hier:Veranstaltung-

Notfall

Die wichtigsten Nummern für den Notfall

Hier sind die wichtigsten Nummern für den Notfall auf einen Blick:

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte0421 497 - 2020
Klinikum Bremen-Ost0421 408 - 1291
Klinikum Bremen-Nord0421 6606 - 1443
Klinikum Links der Weser0421 879 - 1206

Unsere Notfallambulanzen in den Kinderkliniken:

Klinikum Bremen-Mitte0421 497 5410
Klinikum Links der Weser0421 879 1478
Klinikum Bremen-Nord0421 6606 – 1371
Notfallambulanz im Links der Weser

Im Notfall

Notfallnummern - Anfahrt - Kontakt

  • Sie haben sich verletzt?
  • Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht?

Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

...lesen

Anfahrt

Für jeden Standort finden Sie hier eine Anfahrtskizze, einen Lageplan und eine Verknüpfung mit den aktuellen Haltestellenfahrplänen der BSAG.

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Infonicht spammen(at)Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Telefonzentralen

Klinikum Bremen-Mitte
 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
 0421 6606-0

Klinikum Bremen-Ost
 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
 0421 879-0

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
*Pflichtfelder