Liebe Besucher der Webseite des Sozialpädiatrischen Institutes (SPI) - Kinderzentrum Bremen

wir möchten Ihnen das Sozialpädiatrische Institut (SPI) in Bremen vorstellen, das vielen von Ihnen vielleicht eher unter dem alten Namen ›Kinderzentrum Bremen‹ bekannt ist. Sie erfahren, was Sozialpädiatrie überhaupt bedeutet, was ein Sozialpädiatrisches Zentrum ist, wen wir behandeln, wie wir arbeiten, und wie Sie uns erreichen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich selbstverständlich gerne an uns wenden.

Ihr Team vom Sozialpädiatrischen Institut Bremen 

Das Sozialpädiatrischen Institut (SPI) <Kinderzentrum>

Das Sozialpädiatrische Institut wurde 1978 als eines der ersten Sozialpädiatrischen Zentren (Kinderzentren) in Deutschland gegründet. Es bietet eine in langjähriger Teamarbeit entwickelte kinderneurologische und sozialmedizinische Diagnostik, Behandlung und Entwicklungsbegleitung für Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten an.
Ziel der Betreuung eines Kindes im Sozialpädiatrischen Institut ist das möglichst frühe Erkennen von Entwicklungsauffälligkeiten und Fähigkeiten der Kinder sowie eine Stärkung der Familie und eine Beratung des Umfeldes.
Wir betreuen die Kinder und deren Familien von der Geburt bis zur Berufsfindung.

Kontaktadresse

Sozialpädiatrisches Institut
Klinikum Bremen-Mitte gGmbH
Friedrich-Karl-Str. 55 
28205 Bremen
Fon (0421) 497-2233 (Sekretariat)
Fon (0421) 497-2244 (Anmeldung)
Fax (0421) 497-2266
E-Mail: Spznicht spammen(at)Klinikum-Bremen-Mitte.de

Ärztlicher Leiter

Dr. med. Burkhard Mehl
 (0421) 497-2233
 (0421) 497-2266

 Burkhard.Mehlnicht spammen(at)Klinikum-Bremen-Mitte.de


IK-Nummer - Sozialpädiatrische Zentrum am Klinikum Bremen-Mitte:

260400402

 
ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss© 2014 Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen
Sie sind hier:Sozialpädiatrisches Institut-Kinderzentrum