Komm' in unser Team

Auf unseren Intensivstationen im Klinikum Bremen-Mitte arbeiten Ärztinnen und Ärzte, Fachpflegekräfte und medizinische Fachangestellte. Auch Physiotherapeutinnen und Logopäden gehören zum Intensivteam. Gemeinsam versorgen wir Jahr für Jahr mehrere Tausend schwerkranke oder verletzte Menschen aus Bremen und umzu.

Wir sind ein interdisziplinäres Team - und immer auf der Suche nach neuen Kolleginnen und Kollegen. Bist Du dabei? Ein Teil unseres Teams erklärt auf dieser Seite, was an der Arbeit auf den beiden Intensivstationen im Klinikum Bremen-Mitte so besonders ist.

Komm' in unser Team!
 

Unsere Stellenangebote

im Pflegedienst

Gesundheits- und Krankenpfleger/in Intensivpflege (m/w/d)>>

im ärztlichen Dienst

Ärztin/Arzt in Weiterbildung (m/w/d) – Anästhesiologie und Innere Medizin>>

Fachärztin/Facharzt (m/w/d) - Anästhesiologie oder Innere Medizin>>

Zusammen mit der Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie verfügen wir über die volle Weiterbildungsermächtigung Anästhesiologie und anästhesiologische Intensivmedizin, zusammen mit den Medizinischen Kliniken über die volle Weiterbildungsermächtigung Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin. Ich lade Sie herzlich ein, sich auf den nächsten Seiten im Einzelnen über unsere Angebote zu informieren. Hier listen wir auch aktuelle Stellenausschreibungen sowie Hinweise auf Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte und Pflegekräfte auf.

Willst du auch zu uns gehören?

Dann bewirb' dich jetzt für unser interdisziplinäres Team: Wir freuen uns auf dich!

 (0421) 497 70110
 soenke.caspers@gesundheitnord.de

 

 

 

 

„Als Klinikpflegeleitung ist es meine Aufgabe, die Intensiv- und Notfallpflege am Klinikum Bremen-Mitte weiterzuentwickeln und aufzubauen. Wichtig ist mir, alle Mitarbeitenden zu begleiten und individuell weiter zu fördern.“

Sönke Caspers
Klinikpflegeleitung Intensiv- und Notfallmedizin

 

 

 

„Ich arbeite seit über 40 Jahren in der Intensivpflege. Ich schätze die interdisziplinäre Arbeit, bei der sich lebensrettende Technik und menschliche Zuwendung ideal ergänzen.“

Jürgen Ottner
Gesundheits- und Krankenpfleger
Stationspflegeleitung Intensivstation 1

 

 

 

„Ich finde es schön, gesundheitliche Fortschritte bei unseren Patientinnen und Patienten zu sehen und zu fördern. Ihre Dankbarkeit am Ende der Therapie bestätigt mich in meiner Tätigkeit.“
 

Jacqueline Becker
Gesundheits- und Krankenpflegerin

 

 

„Seit meiner Schulzeit fasziniert mich das menschliche Gehirn. Deswegen arbeite ich am liebsten mit neurochirurgischen Patienten. Wir sind hier Maximalversorger und versorgen Schwerkranke fast aller medizinischen Disziplinen.“
 

Jane Saksirithorn
Gesundheits- und Krankenpflegerin

 

 

 

„Wir retten Menschen, das ist das Größte. Auf der ITS1 begleite ich Beatmungstransporte und Reanimationseinsätze innerhalb des Klinikums. Ich erlebe hier tolle Momente, auch wenn es manchmal traurig ist.“

Katharina Glandorf
Medizinische Fachangestellte

 

 

 

„Täglich bringen wir unsere Patientinnen und Patienten einen Schritt voran, und das meine ich wortwörtlich. Auf der Intensivstation sorgen wir gemeinsam fachübergreifend dafür, dass die erste Hürde zur Selbstständigkeit überwunden werden kann.“
 

Daniel Klinger
Physiotherapeut

 

 

„Als Logopädin auf der Intensivstation behandele ich überwiegend Menschen mit Schluckstörungen. Die Zusammenarbeit im interdisziplinären Team und das große Behandlungsspektrum motivieren mich sehr.“
 

Elisabeth Gerlach
Logopädin

 

 

 

„Moderne Spitzenmedizin ist eine herausfordernde und spannende Aufgabe. Gemeinsam entwickeln wir uns weiter, um allen Patienten die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten.“
 

Daniel Scholtyschik
Leitender Oberarzt Intensiv- und Notfallmedizin

 

 

 

"Mein Wunsch war es schon immer, Menschen zu helfen. Als Internistin bieten sich mir bei den vielseitigen Krankheitsbildern hier die besten Möglichkeiten. Durch die Ausbildung auf der Intensivstation 1 im Klinikum Bremen-Mitte kann ich mein bisheriges Wissen erweitern. Sie zeigt mir, was die moderne Medizin heute leisten kann, und lehrt mich Mut und Demut in meinem Beruf als Ärztin.“

Tina Schott
Ärztin in Weiterbildung Innere Medizin

 

 

 

„Ich finde meine Arbeit auch nach vielen Jahren noch immer vor allem sinnvoll. Ich schätze die Vielfalt der Aufgaben, die hohe Verantwortung und dass wir ein sehr multiprofessionelles, funktionierendes Team sind.“
 

Claus Jägeler
Gesundheits- und Krankenpfleger
Stationspflegeleitung ITS2

 

 

 

„Ich fühle mich auf der ITS2 so wohl, weil wir ein tolles Team sind. Alle unterstützen sich gegenseitig und sind unheimlich hilfsbereit. Für junge Kolleginnen und Kollegen ist das wunderbar.“
 

Isabel Brand
Gesundheits- und Krankenpflegerin

 

 

 

„Die Pflege ist ein internationaler Beruf, der auf der ganzen Welt wichtig ist. Im Klinikum Bremen-Mitte kann ich meine internationale Ausbildung anerkennen lassen – und lerne auf der Intensivstation täglich dazu.“
 

Cecilia Arellano
Pflegefachkraft im Anerkennungsverfahren

 

 

 

„Die Arbeit auf unserer Intensivstation ist herausfordernd, ich lerne wirklich täglich dazu. Spannend finde ich, wie die verschiedenen Fachdisziplinen miteinander sehr erfolgreich zum Wohle der Patienten arbeiten.“
 

Venus Mansoubi
Gesundheits- und Krankenpflegerin

 

 

 

„Ich komme aus Mexiko, wo die Pflegeausbildung ein Studium ist. Hier im Klinikum Bremen-Mitte sind alle sehr geduldig und hilfsbereit gegenüber jungen Kolleginnen und Kollegen. Ich lerne viel und vor allem liegen mir unsere Patienten am Herzen.“
 

Rosa Castillo
Pflegefachkraft im Anerkennungsverfahren

 

 

 

„Die große Wertschätzung zwischen den vielen Berufsgruppen macht das Arbeiten auf der Intensivstation 2 so besonders. Das ist für mich nach 30 Jahren Pflege
nicht selbstverständlich.“

 

Felicitas Höltje
Gesundheits- und Krankenpflegerin

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen