Berufsbild

In der Radiologie arbeitest Du im Team mit Ärzten, Medizinphysikern und pflegerischem Personal in einer technisch und menschlich herausfordernden Umgebung zusammen.

Du erlernst die korrekte Durchführung und Behandlungsverfahren selbstständig durchzuführen.

Um innere Erkrankungen oder Verletzungen sichtbar zu machen, fertigst Du in der Röntgendiagnostik Röntgenaufnahmen oder Schnittbilder mittels MRT oder CT an.

In der Strahlentherapie führst Du die Strahlenbehandlung von Patienten durch, wobei die Bestrahlungsplanung eine wichtige Voraussetzung ist.

Durch die Verabreichung radioaktiver Substanzen gewinnst Du in der Nuklearmedizin Einblicke in den Körperstoffwechsel, die mit einer computergestützten Kamera sichtbar gemacht werden.

Berufsperspektiven

Die Chancen für MTA-R sind auf dem Stellenmarkt ausgezeichnet.

Nach der Ausbildung stehen Dir folgende Bereiche offen:

  • Radiologische Arztpraxen
  • Krankenhäuser und Unikliniken
  • Forschung
  • Industrie

Weiterbildung / Studium

  • Fachweiterbildungen in leitender Funktion, Gesundheitsbetriebswirtschaft, IT, Qualitätsmanagement, der Lehre, usw.
  • Aufbauende Studiengänge, z.B. Medizinische Radiologietechnologie, Medizinphysik, Gesundheitspädagogik usw.

Ausbildung

Die schulische Ausbildung verteilt sich wie folgt:

Theoretische Unterrichtsfächer:

  • Anatomie
  • Biologie und Ökologie
  • Chemie/Biochemie
  • Hygiene
  • Physiologie / Pathophysiologie
  • Krankheitslehre
  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde
  • Mathematik
  • Physik
  • Statistik
  • EDV und Dokumentation
  • Immunologie
  • Psychologie
  • Fachenglisch
  • Elektrodiagnostik
  • Erste Hilfe

Theoretische und praktische Unterrichtsfächer:

  • Nuklearmedizin
  • Radiologische Diagnostik und andere bildgebende Verfahren
  • Strahlenphysik, Dosimetrie und Strahlenschutz
  • Strahlentherapie

Organisation der Ausbildung

Der theoretische Teil der schulischen Ausbildung findet zu großen Teilen im Klinikum Bremen-Mitte statt.
Der praktische Teil der schulischen Ausbildung erfolgt fachbezogen direkt in den radiologischen, nuklearmedizinischen und strahlentherapeutischen Abteilungen des Klinikverbundes und weiterer Kooperationspartner statt. Die Kooperationspartner befinden sich in Bremen und umzu, zum Beispiel in Bremerhaven, Rotenburg a. W. und Delmenhorst.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und endet mit einer staatlichen Prüfung.
Nach MTA-Gesetz § 8, (3) absolvierst Du ein sechswöchiges Krankenhauspraktikum mit einer Dauer von 230 Stunden.
Über die drei Ausbildungsjahre wechseln sich schulische und praktische Ausbildungsabschnitte in Blöcken ab.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden. 

Lerncoaching Angebot

In der MTA-Schule werden die Lernenden bei Bedarf bzw. auf Wunsch in mehreren individuellen Terminen durch einen zertifizierten Lerncoach dabei unterstützt, den eigenen Lernweg zu finden, um mit Erfolg und Spaß das erforderliche Wissen zu erwerben. Mit diesem Angebot wird die Ausbildung noch weiter optimiert.  

Vergütung

Seit 2019 gilt der Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) beziehungsweise der Tarifvertrag für Auszubildende der Länder (TVAL).

1. Ausbildungsjahr 1065,24 Euro
2. Ausbildungsjahr 1125,30 Euro
3. Ausbildungsjahr 1222,03 Euro 

 (Stand: 1.4.2022)

Bewerbungsvoraussetzungen

Begeisterst Du Dich für Mensch und Technik?
Bringst Du Empathie und Teamgeist mit?
Punktest Du mit guten Noten in naturwissenschaftlichen Fächern, besonders der Mathematik und Physik?

 

Dann bewirb Dich jetzt mit den folgenden Unterlagen:

  • Realschulabschluss (Erweiterter Sek. I) oder Fachhochschulreife oder Abitur
  • Gesundheitliche Eignung: Nachweis durch Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses
  • Ausländische Bewerber müssen gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift nachweisen, die einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erwarten lassen können.
  • Mindestalter 17 Jahre

Bewerbungsunterlagen

Deine aussagefähigen Bewerbungsunterlagen sollten folgende Elemente enthalten:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf und Bewerbungsfoto
  • Schulabgangszeugnis (ggf. Zwischenzeugnis), ggf. Berufsschulzeugnis
  • Zeugnisse über die bisherigen Tätigkeiten
  • Geburtsurkunde
  • Nachweis über Praktika und praktische Tätigkeiten im Gesundheitswesen
  • Ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung
  • Bei ausländischen Bewerber/innen muss die Anerkennung des Schulabschlusses durch deutsche Schulbehörden einschließlich Übersetzung vorliegen, sowie den Nachweis eines Deutsch-Kurs der Stufe B2. 

Bewerbungsfristen

Die Ausbildung beginnt am 01.10. eines Jahres.
Deine Bewerbung nehmen wir unter Bildungsakademie@gesundheitnord.de  jederzeit gerne entgegen.

Bewerbungsadressen und Rückfragen

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Deine Online-Bewerbung.
Bitte sende Deine Bewerbung an folgende Adresse:

bildungsakademie@gesundheitnord.de   

Für weitere Fragen wende Dich gerne an:
Melanie Gätje oder Jovaline Wessler​​​​​​​
 (0421) 497 - 5297

Masernschutzgesetz

Seit dem 1. März 2020 gilt das Masernschutzgesetz für das Gesundheitswesen. Diese Pflicht gilt für alle Betriebsangehörigen einschließlich unserer Auszubildenden. Ohne eine vollständige Masernschutzimpfung ist eine Ausbildung in unserem Unternehmen der Gesundheit Nord – nicht möglich!

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Hier werden Leben gerettet.

Die Bremer Notaufnahmen

Du kannst uns helfen, indem du nur im Notfall in die Notaufnahme kommst. Auf dieser Seite findest du einen Überblick über alle weiteren Anlaufstellen bei gesundheitlichen Problemen.

Emergency Rooms

Easing the Workload of Bremen’s Emergency Rooms

You can help us by only coming to the ER in an emergency. On this page, you will find an overview of other options where you can seek medical help.

Acil servisler

Bremen eyaletindeki acil servislerin üzerindeki yükün hafifletilmesi gerek

Sadece acil durumlarda acil servise başvurarak bize bu konuda yardımcı olabilirsin. Bu sayfada, sağlık sorunlarında başka nerelere başvurabileceğine ilişkin bir genel bakış bulabilirsin.

Скорая помощь

Пособие по экстренной неотложной помощи в Бремене

Ты оказываешь нам услугу, приходя в отделение неотложной помощи только в экстренных случаях. На этой странице ты найдешь обзор всех контактных пунктов, которые могут помочь тебе в решении проблем со здоровьем.

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Geschäftsführung (Firmensitz)
St.-Jürgen-Str. 1
28205 Bremen

Postadresse: Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen | 28102 Bremen

Verwaltungsstandort: Gesundheit Nord
Kurfürstenallee 130 | 28211 Bremen

 (0421) 497 0
 Info@Gesundheitnord.de
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Klinikum Bremen-Mitte
St.-Jürgen-Str. 1
28205 Bremen | Fon 0421 497-0 

Klinikum Bremen-Nord
Hammersbecker Straße 228
28755 Bremen |  Fon 0421 6606-0
Klinikum Bremen-Ost
Züricher Straße 40
28325 Bremen | Fon 0421 408-0
Klinikum Links der Weser
Senator-Weßling-Straße 1
28277 Bremen | Fon 0421 879-0

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen