Palliativdienst

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

in einem Krankenhaus mit schwerer Erkrankung seine Zeit verbringen zu müssen, ist für viele Menschen eine Ausnahmesituation, mit der man nur schwerlich umgehen kann. Wenn dann noch Wohl und Leben bedroht erscheinen, wünscht man sich Hilfe von einem professionellen Team.

Wir vom Palliativdienst Bremen-Ost möchten Sie und Ihre Familie bestärken, unterstützen, helfen, anleiten und beraten, wenn Sie Fragen rund um die palliativmedizinische und palliativpflegerische Versorgung haben.

Neben der Linderung von körperlichen Symptomen, ist es uns ein großes Anliegen, dass Sie auch psychosoziale Unterstützung erhalten, damit Ihre Lebensqualität so lange wie möglich erhalten bleibt.

Was wir Ihnen anbieten

  • Regelmäßige Überprüfung und Anpassung der palliativmedizinischen Therapie in Absprache mit dem Behandlungsteam
  • Beratung bei palliativpflegerischen Fragestellungen und Planung geeigneter Maßnahmen
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung der Patienten und Ihrer Angehörigen während des gesamten Krankenhausaufenthaltes
  • Klärung des Versorgungsbedarfs nach dem Krankenhausaufenthalt einschließlich Beratung zu den bestehenden Möglichkeiten einer ambulanten und stationären Palliativ-/Hospizversorgung (SAPV, stationäre oder ambulante Hospize, Hospizdienste)
  • Vermittlung zur Psychoonkologischen Mitbetreuung und Seelsorge
  • Intensive Zusammenarbeit mit der Schmerztherapie
  • Begleitung und Unterstützung in der Sterbephase

Kontakt

Sie können sich entweder direkt telefonisch mit uns in Verbindung setzen oder Ärzte oder Pflegefachkräfte auf der Station bitten, uns zu informieren

  • Tomasz Adamczyk
  • Anne Giebler
  • Markus Gerken

Sie finden uns im
Haupthaus, 
2. Ebene,
Eingang der Schmerzambulanz, 
Raumnummer 06402 708
 Palliativmedizin.KBO@Gesundheitnord.de


Informationsfolder als *.pdf-Datei


Internist, Hämatologe, Onkologe und Palliativmediziner

Dr. med. Tomasz Adamczyk
Klinikum Bremen-Ost
Züricher Straße 40
28325 Bremen
 (0421) 408 - 62234

Fachpflegerin für Onkologie und Palliative Care

Anne Giebler
Klinikum Bremen-Ost
Züricher Straße 40
28235 Bremen
 (0421) 408 - 62233

Fachpfleger für Palliative Care

Markus Gerken
Klinikum Bremen-Ost
Züricher Straße 40
28235 Bremen
 (0421) 408 - 62235

DKG zertifiziertes Zentum:

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-2020


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-5416

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 879-1478

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen