Elternschule im Klinikum Links der Weser - Allgemeine Informationen rund um die Geburt...

„Rund um die Geburt und danach“ ein guter Start in die Familie

Die Geburt gehört zu den bedeutungsvollsten Ereignissen im Leben eines Kindes, der Eltern und der ganzen Familie.

Vertrauen Sie der eigenen Kraft – und entbinden Sie so natürlich wie möglich und so sicher wie nötig!

Ein besonderes Augenmerk richten unsere beiden Kliniken (Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie Kinder- und Jugendmedizin) auf die Förderung einer innigen, sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind. Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen in der täglichen Bewältigung dieser anspruchsvollen Aufgabe durch Ausbildung, regelmäßige Fortbildung, interdisziplinäre Familienkonferenzen und durch eine monatliche geburtshilflich-neonatologische Besprechung.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich auf die Geburt vorzubereiten, und verschiedene Wege, das Kind zur Welt zu bringen. Wir möchten Ihnen mit der Elternschule des Klinikums Links der Weser unterstützend zur Seite stehen, wenn Sie sich auf die Geburt, die Zeit danach und auf einen guten Start in die Familie vorbereiten.

 

++++ AKTUELL: Situation bzgl des neuartigen Coronavirus/ COVID-19:

 Wir werden Sie weiterhin an dieser Stelle, bzw unsere Kursleiter werden Sie auch direkt über die aktuellen Regelungen informieren +++++ 


Anmeldung zur Geburt

Alle Frauen, die im Klinikum Links der Weser entbinden möchten, müssen sich grundsätzlich in der 30. Schwangerschaftswoche zur Geburtsanmeldung vorstellen.

So haben Sie die Möglichkeit mit einer Hebamme in Ruhe ihre Fragen, Wünsche und Vorstellungen durchzusprechen. Auf eventuelle Besonderheiten in Ihrer Schwangerschaft oder Krankengeschichte können wir damit eingehen und Ihnen eine optimale Betreuung zukommen lassen.

Anmeldung und Terminvergabe
Montag bis Freitag 08:00 - 16:00 Uhr 
(0421) 879 1735

GENO-Baby | Die Baby-App der Gesundheit Nord

Hallo, ich bin Ihre Baby App GENO-Baby. Ich wurde gemacht, um Ihnen bei allen Fragen während und nach der Schwangerschaft zu helfen... weiterlesen >>

Elternschule

Anmeldung zu Kursen der Elternschule und Beantwortung von Fragen rund um die Geburt
Ansprechpartnerin:
Christina Law-McLean
 (0421) 879 - 1777
(Anrufbeantworter)
E-Mail: Elternschule@Klinikum-Bremen-LdW.de


Anmeldung zur Aktenanlage und zur Geburtsplanung bei Risikoschwangerschaften, bei mütterlichen Erkrankungen, bei Zwillingsschwangerschaften, Beckenend- oder Querlagen  (0421) 879 - 1735(Wochentäglich 8-14.00 Uhr)

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-2020


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-5416

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 879-1478

>

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen