Musiktherapie

Musiktherapie bietet Kindern, die im Krankenhaus sind, für ein paar Momente die Möglichkeit, den Klinikalltag zu vergessen und ihre Gefühle in der oft belastenden Situation ohne Worte auszudrücken.

Die Musiktherapie ist immer individuell auf das jeweilige Kind abgestimmt. Je nach Situation können sich Kinder (und oft auch ihre Eltern) von tröstenden und beruhigenden Klängen einhüllen lassen, oder sie spielen und singen selber, zusammen mit der Musiktherapeutin und oft auch mit den anwesenden Eltern. Das kann Stress lösen und für einen Moment Sorgen und Schmerzen vergessen lassen. Die Musik motoviert und aktiviert, Kreativität und Eigeninitiative werden gefördert, das Selbstwertgefühl wird gestärkt.

Kunsttherapie

Die Kunsttherapie begleitet chronisch kranke Kinder und deren Familien in Krisensituationen. Ihr Leitfaden für die Kunsttherapie ist: Wenn Worte fehlen, spricht das gemalte Bild.

Malen entkrampft die Seele, Gefühle lösen sich, Unbewusstes wird sichtbar. Mütter von Frühgeborenen stehen unter einem Erlebnisschock, sie finden schwer Zugang zu ihren Gefühlen. Beim Malen können sich solche Blockaden lösen. Formen und Farben wecken Assoziationen. Bilder  verschaffen allmählich Zugang zu ihren verborgenen Ängsten, Wünschen und Hoffnungen. In der Malgruppe gibt es die Möglichkeit, sich gegenseitig zu stärken, aber auch Gefühle zu zeigen.

Mit chronisch kranken Kindern und Jugendlichen und deren Eltern arbeitet wir individuell und nach den aktuellen Befndlichkeiten und Bedürfnissen. Ihr Angebot rundet unser Bemühen ab, Kinder und Familien ganzheitlich zu sehen und zu betreuen.

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-5416

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 879-1478

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen