Grundkurs zur Therapie des Facio-Oralen Trakts (F.O.T.T.)

Kursinhalt

Fünftägiger, interdisziplinärer F.O.T.T.® – Grundkurs über die Rehabilitation des Gesichtes und oralen Traktes von Patienten mit zentralen Läsionen – nach dem Konzept von Kay Coombes (basierend auf dem Bobath-Konzept).
NEU - F.O.T.T. - Grundkurse sind ab 2017 Blended Learning-Kurse. Integraler Bestandteil des Kurses ist für jede/n Kursteilnehmer/in, neben der Präsenz an den Kurstagen, ein E-Learning-Modul.

Der Kurs beinhaltet folgende Bereiche:

  • Anatomie und Physiologie des facio-oralen Trakts und ihre Funktion
  • Normale Haltung und Bewegung
  • Normale Nahrungsaufnahme
  • Typische Bewegungsprobleme bei Patienten mit Hirnschädigung und ihre Auswirkung auf die Nahrungsaufnahme
  • Behandlungsprinzipien des Bobath-Konzeptes
  • Befundaufnahme und Untersuchung des Gesichtes und Mundes
  • Atmung, Stimme und Artikulation
  • Therapeutisches Essen
  • Therapeutische Mundhygiene

Die Erarbeitung der Inhalte erfolgt über:

  • Vorträge, Workshops, Selbsterfahrungen
  • Patientendemonstration durch die Kursleitung
  • Supervidierte Patientenbehandlung, in der Regel zu dritt, Videoaufnahme und -Analyse
  • Online E-Learning Modul

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine aktuelle Tätigkeit mit Patienten, die unter neurologisch bedingten Störungen des facio-oralen Trakts (z. B. Schluckstörungen) leiden. Es wird erwartet, dass die Teilnehmer/innen mit dem Transfer der Patienten vom Rollstuhl auf die Behandlungsbank vertraut sind.

Ein Bobath-Kurs für Logopäden/Sprachtherapeuten, Pflegende oder Therapeuten oder eine Einführung in das Bobath-Konzept ist erwünscht, aber nicht Voraussetzung.

Fortbildungspunkte: 47

Kursnummer: Fobi 03/20


Referent(in):


Angela Cordes, Ergotherapeutin, F.O.T.T.® Instruktorin und

Doris Müller MSc, Ergotherapeutin, F.O.T.T.®  Senior Instruktorin

 

 

Kosten:

830,00 Euro (incl. Verpflegung)

 

Kontakt
Ansprechpartner: Elke Benker
Telefon: 0421/408-2417
E-Mail: Elke.Benker@klinikum-bremen-ost.de
Widerrufsrecht:

 

 

 


Veranstaltungsort:
Konferenzraum 1
Adresse:
Züricher Straße  40
28325  Bremen
Konferenzraum 1
E-Mail: Elke.Benker@klinikum-bremen-ost.de

Zielgruppe:
Interdisziplinär, Medizin, Therapie, Pflege


Termin(e):

1. Termin: Montag 16.11. bis Freitag 20.11.2020
täglich von 8:30 h bis 17:30, Freitag bis 15:00 h


Online Anmelden


Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-2020


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-5416

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 879-1478

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen