Strahlenschutz: Grundkurs

Kursinhalt

24-stündiger Grundkurs im Strahlenschutz für Mediziner und Medizinphysik-Experten nach Strahlenschutzgesetz

Der Grundkurs stellt den zweiten Kurs in der Strahlenschutzausbildung dar. Er muss vor einem Spezialkurs besucht werden. Nach regelmäßigem Besuch der Veranstaltung und erfolgreicher Abschlussprüfung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Themen

  • Grundlagen der Strahlenphysik
  • Dosisbegiffe und Dosimetrie
  • Strahlenbiologische Grundlagen einschließlich der Wirkungen kleiner Dosen
  • Natürliche und zivilisatorische Strahlenexposition des Menschen
  • Baulicher und apparativer Strahlenschutz
  • Strahlenschutz des Personals
  • Rechtsvorschriften, Richtlinien und Empfehlungen
  • Störfallsituationen
  • Praktische Übungen und Demonstrationen

Vorschriften
Die Fachkunde im Strahlenschutz muss nach der Röntgenverordnung nicht nur jeder Arzt besitzen, der eigenverantwortlich Röntgenuntersuchungen durchführt, sondern sie ist auch Voraussetzung für das Stellen der rechtfertigenden Indikation (Unterschreiben von Röntgenscheinen!).

Für die Fachkunde ist der Besuch des Unterweisungs- und Grundkurses und zusätzlich des Spezialkurses ›Diagnostik‹ obligatorisch. Für die Notfalldiagnostik als Voraussetzung für die Stationsarbeit werden beispielsweise u. a. 12 Monate praktische Erfahrung (›Sachkunde‹) unter speziellen Aspekten des Strahlenschutzes gefordert.

Ablauf der Ausbildung
Zu Beginn der praktischen Tätigkeit für den Erwerb der Fachkunde muss der 8-stündige Unterweisungskurs besucht werden; danach folgen – in der Regel parallel zur praktischen Tätigkeit – der Grundkurs, der Spezialkurs ›Diagnostik‹ und evtl. weitere Spezialkurse.

Aktualisierungskurse
Nach der Neufassung der Röntgen- und Strahlenschutzverordnung gilt eine einmal erteilte Fachkunde nur fort, wenn sie mindestens alle 5 Jahre durch eine anerkannte Fortbildung aktualisiert wird.

Anerkennung der Kurse
Alle Kurse entsprechen nach Dauer und Inhalt den gültigen Richtlinien im Strahlenschutzrecht und werden von den Behörden des Landes Bremen – und damit bundesweit – für den Fachkundenachweis anerkannt.

Organisatorisches

Ort
Akademie am Klinikum Links der Weser
Senator-Weßling-Str. 1a · 28277 Bremen-Kattenturm

Teilnahme
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig schriftlich an. Sie erhalten dann eine Rechnung, die zugleich nach Zahlungseingang eine Bestätigung ist.

Ermäßigte Gebühr
Die ermäßigten Kursgebühren gelten für Arbeitslose, PraktikantInnen ohne Einkommen, Frauen im Mutterschutz und Personen im Erziehungsurlaub.

Rücktritt
Die Kursgebühr wird erstattet, wenn ein Ersatzteilnehmergenannt werden kann oder eine schriftliche Abmeldung 14 Tage vor Kursbeginn vorliegt. Kursänderungen behalten wir uns vor.

Konto
Klinikum Links der Weser, Strahlenschutzkurse
Bremer Landesbank, Kto.-Nr.: 1070324007
Bankleitzahl: 290 500 00

 

Weitere Informationen zum Download:

Referent(in):

Seminarleitung und Anmeldung
Dipl. Physiker Mario Liebmann

Kosten:

Kursgebühr 2019 | 302,00 Euro
Ermäßigte Gebühr 2019 | 185,00 Euro

Kursgebühr 2020 | 362,00 Euro (incl. Verpflegung)
Ermäßigte Gebühr 2020 | 239,00 Euro (incl. Verpflegung)

Kontakt
Ansprechpartner: Dipl. Physiker Mario Liebmann
Telefon: (0421) 879-1595
E-Mail: mario.liebmann@klinikum-bremen-ldw.de

Veranstaltungsort:
Akademie am Klinikum Links der Weser
Adresse:
Senator-Weßling-Straße  1a
28277  Bremen(Kattenturm)

Kontakt:
Telefon: (0421) 879 1571
E-Mail: Akademie-KLDW@gesundheitnord.de
Webseite: Akademie am Klinikum Links der
Anfahrt/Lageplan

Zielgruppe:
Medizin, Interdisziplinär


Termin(e):

1. Termin: Kurs G1 | Do. 25. Februar - Sa. 27. Februar 2021
Uhrzeit
Registrierung 9.00 – 9.30 Uhr
Veranstaltung 9.30 – ca. 17.30 Uhr
Registrierung war nur bis zum Mittwoch, 02.09.2020 möglich.

2. Termin: Donnerstag, 03.06.2021, 09:30 Uhr – 17:30 Uhr
Kurs G2 | Do. 3. Juni - Sa. 5. Juni 2021
Uhrzeit
Registrierung 9.00 – 9.30 Uhr
Veranstaltung 9.30 – ca. 17.30 Uhr


Online Anmelden


3. Termin: Dienstag, 07.09.2021, 09:30 Uhr – 17:30 Uhr
Kurs G3 | Do. 7. Oktober - Sa. 9. Oktober 2021
Uhrzeit
Registrierung 9.00 – 9.30 Uhr
Veranstaltung 9.30 – ca. 17.30 Uhr


Online Anmelden


Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-2020


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-5416

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 879-1478

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen