Ärztliche Leitung

Dr. Peter Lasch

Ärztlicher Leiter der pädiatrischen Intensivstation
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Pädiatrischer Intensivmediziner
Neonatologe, Allergologe


 (0421) 497 - 76803
 (0421) 497 - 19 76899
 peter.lasch@klinikum-bremen-mitte.de 

Pflegerische Leitung

Bernd Winterhalter

Stationspflegeleitung
Fachkinderkrankenpfleger f. Pädiatrische Intensivmedizin und Neonatologie,
Fachweiterbildung Mittleres Management
Exam. Kinderkrankenpfleger und Krankenpfleger


 (0421) 497 - 76882
 (0421) 497 - 19 76899 
 Bernd.Winterhalter@Klinikum-Bremen-Mitte.de

Anke Kobrow

Stellvertretende Stationspflegeleitung
Exam. Kinderkrankenschwester

 (0421) 497 76883
 (0241) 497 19 76899 
 anke.kobrow@klinikum-bremen-mitte.de

 

Oberärzte

Dr. David Overberg

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Pädiatrischer Intensivmediziner


 (0421) 497 - 76880
 (0421) 497 - 19 76899
 david.overberg@klinikum-bremen-mitte.de

Stefanie Thomas

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Neonatologin


 (0421) 497 - 76880
 (0421) 497 - 19 76899
 stefanie.thomas@klinikum-bremen-mitte.de

Jan- Ole Gehrmann

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Pädiatrischer Intensivmediziner


 (0421) 497 - 76880
 (0421) 497 - 19 76899
 jan-ole.gehrmann@klinikum-bremen-mitte.de

Fachärzte

  • Dr. Sarah Babucke
  • Dr. Norman Eschholz
  • Dr. Sonja Hansen
  • Mareike Schiemann
  • Dr. Ulrike Seebeck (Neonatologin)
  • Dr. Isabelle Zwacka

Pflegepersonal

Klinikpflegeleitung
Karolin Buse

Pflegerische Leitung der interdisziplinären pädiatrischen Intensivstation -MC37028-
Bernd Winterhalter

Frau Anke Kobrow

Das Pflegeteam

Das Team insgesamt hat einen Stellenschlüssel von 33 Vollkräften. Von den Pflegekräften besitzen 13 die Zusatzqualifikation Fachkinderkrankenschwester/ -pfleger für Intensivpflege und Anästhesie; die Klinik ist aktiv beteiligt an der entsprechenden Intensivweiterbildung in Rahmen der internen Weiterbildung.

Zu dem Team der Klinik gehören auch Physiotherapeutinnen, Psychologinnen und eine Musiktherapeutin.

Die Klinik arbeitet in engster Kooperation mit der Kinderklinik, der Kinderchirurgischen Klinik, der Klinik für Neurochirurgie und der Kinderanästhesie zusammen. Ferner besteht eine enge konsiliarische Zusammenarbeit mit den Kliniken des Klinikums Bremen-Mitte, deren kindliche und jugendliche Intensivpatienten in diesem Bereich versorgt werden. 

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen