Behandlungszentrum Mitte und BravO-Mitte ziehen um

Anlaufstelle für psychisch Kranke eröffnet neue Räumlichkeiten in der Friedrich-Karl-Straße

Das Behandlungszentrum Mitte, das übergangsweise im Haus 10 auf dem Gelände des Klinikums Bremen-Mitte ansässig war, zieht ab morgen in die Friedrich-Karl-Straße 38 A, in das Gebäude der ehemaligen Prof. Hess-Kinderklinik. Der Empfang befindet sich dort im 1. Obergeschoss. Der Umzug betrifft sowohl die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) als auch den Sozialpsychiatrischen Dienst (SpsD). Aus diesem Grund ist das Behandlungszentrum am morgigen Dienstag geschlossen und auch am Mittwoch nur eingeschränkt erreichbar. In dringenden Fällen sind die Mitarbeitenden des Behandlungszentrums Mitte an diesen beiden Tagen über die Telefonnummer des Behandlungs-zentrums Süd unter der Telefonnummer 0421 222130 zu sprechen.

Auch am neuen Standort werden alle Beratungsgespräche, Untersuchungen und Therapien der Psychiatrischen Institutsambulanz und des Sozialpsychiatrischen Dienstes weiter wie gewohnt angeboten. Dazu gehören die Beratung von psychisch Kranken und deren Angehörigen, die Sichtung und Diagnoseerstellung bei akuten psychischen Erkrankungen und die Nachsorge. Die Tagesklinik des Behandlungszentrums Mitte befindet sich zunächst weiterhin auf dem Gelände des Klinikums Bremen-Ost. Mittelfristig ist aber auch eine Verlegung der Tagesklinik Mitte in die Friedrich-Karl-Straße geplant.

Zu erreichen ist das Behandlungszentrum Mitte montags bis freitags von 8:30 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 0421 800582-10 bzw. unter der Faxnummer:

0421 49719-96250

Der Kriseninterventionsdienst (KID) ist von montags bis freitags von 17:00-21:00 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen von 08:30-17:00 Uhr unter der Nummer 0421 800582-33 zu erreichen.

Mit dem Behandlungszentrum Mitte zieht außerdem das neue BravO-Team (Bremen ambulant vor Ort) für den Bereich Mitte mit in die Friedrich-Karl-Straße und ist dort künftig täglich von 8:30-16:30 Uhr telefonisch (0421 800582-40), per Fax (0421 49719-96245) oder per E-Mail (BravO.Info.Mitte@gesundheitnord.de) erreichbar. 

Weitere Infos gibt es auf  www.gesundheitnord.de/bravo.

BravO Mitte ist für die Region Bremen Mitte das neue, lebensumfeldnahe Behandlungsangebot für Menschen mit psychischen Erkrankungen, für deren Behandlung normalerweise ein Krankenhausaufenthalt in einer psychiatrischen Klinik notwendig wäre. Diese können jetzt auch intensiv zuhause durch das BravO-Team behandelt werden.

Ihre Ansprechpartner

Karen Matiszick

Pressesprecherin und
Leiterin Unternehmenskommunikation
(0421) 497 81051
karen.matiszick@gesundheitnord.de

Stefanie Beckröge

Pressereferentin
(0421) 497 81054
stefanie.beckroege@gesundheitnord.de

Timo Sczuplinski

Pressereferent
(0421) 497 81057
timo.sczuplinski@gesundheitnord.de

Rolf Schlüter

Pressereferent
(0421) 497 81052
rolf.schlueter@gesundheitnord.de

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen