Minimalinvasive Chirurgie im Mittelpunkt

Johannes Broschewitz übernimmt Klinik für Thoraxchirurgie am Klinikum Bremen-Ost

Chefarzt: Dr. Johannes Broschewitz (Foto: Kerstin Hase - Gesundheit Nord)

Mit gerade einmal 36 Jahren ist Dr. Johannes Broschewitz der jüngste Chefarzt der Gesundheit Nord. Er übernimmt ab sofort die Leitung der Klinik für Thoraxchirurgie am Klinikum Bremen-Ost. Dr. Broschewitz war zuletzt Sektionsleiter Thoraxchirurgie bei den Ruppiner Kliniken, Universitätsklinikum der Medizinischen Hochschule Brandenburg. Der gebürtige Rostocker hat Humanmedizin an der Universität Ulm studiert und dort auch promoviert. Seinen Facharzt erwarb er am Universitätsklinikum Leipzig. Dort war er von 2012 bis 2020 in der Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie tätig. Sein Schwerpunkt ist die minimalinvasive Chirurgie, die er am Klinikum Bremen-Ost noch stärker ausbauen möchte. Darunter versteht man kameragestützte Operationen durch möglichst kleine Operationsöffnungen, die für den Patienten viel schonender sind. „Hauptsache für mich ist, dass meine Patientinnen und Patienten durch die Operation möglichst wenig belastet werden“, sagt Broschewitz, der vor allem Tumoroperationen bei Lungenkrebs durchführt. 
Der Vater von zwei kleinen Kindern, der mit seiner ganzen Familie gerade nach Bremen gezogen ist, freut sich sehr auf die neue Stelle: „Für mich ist das eine tolle Chance, eine gut geführte, eigenständige Klinik übernehmen zu können, die in die etablierten Strukturen des Hauses eingebettet und gleichzeitig Teil eines zertifizierten Krebszentrums ist.“ 

Das Klinikum Bremen-Ost hat rund 1600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und behandelt etwa 19.000 Patientinnen und Patienten im Jahr. 

Ihre Ansprechpartner

Karen Matiszick

Pressesprecherin und
Leiterin Unternehmenskommunikation
(0421) 497 81051
karen.matiszick@gesundheitnord.de

Stefanie Beckröge

Pressereferentin
(0421) 497 81054
stefanie.beckroege@gesundheitnord.de

Timo Sczuplinski

Pressereferent
(0421) 497 81057
timo.sczuplinski@gesundheitnord.de

Rolf Schlüter

Pressereferent
(0421) 497 81052
rolf.schlueter@gesundheitnord.de

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen