Neue Räume, noch bessere Angebote

Klinik für Geriatrie am Klinikum Bremen-Ost hat sich neu aufgestellt

Die Klinik für Geriatrie, Physikalische Medizin und Rehabilitation im Klinikum Bremen-Ost hat sich pünktlich zum 25-Järigen Bestehen in diesem Jahr neu aufgestellt. Alle Stationen der Altersmedizin sind neu strukturiert und frisch renoviert. Auf der achten Ebene befindet sich nun eine große Verbundstation mit 32 Betten, eine weitere mit 32 Betten, das so genannte Alterstraumatologische Zentrum, befindet sich drei Ebenen darüber. Außerdem gibt eine eigene demenzsensible Station mit 17 Betten für Patientinnen und Patienten, die neben körperlichen Erkrankungen zusätzlich an kognitiven Störungen leiden und eine Tagesklinik mit 18 Plätzen. Insgesamt stehen den Patientinnen und Patienten auf den Stationen 21 Einzelzimmer zur Verfügung.

Alle Räume der neuen Stationen sind hell und freundlich und erstrahlen in grün-und violett-Tönen. Großzügige Aufenthaltsräume laden zum kleinen Plausch oder vielleicht zu einem Brett-oder Kartenspiel ein. Der Pflegestützpunkt in der Mitte der beiden großen Stationen dient als zentraler Anlaufpunkt für Patienten, Angehörige und das Team.

Um es den Patientinnen und Patienten so angenehm wie möglich zu machen, gibt es jetzt zudem Therapieräume direkt auf der Station. Ohne weite Wege finden Physiotherapie, Ergotherapie, Physikalische Therapie, Neuropsychologie und Logopädie in der Nähe der Patientenzimmer statt. Große Monitore vor den Lauftrainern und Ergometern sorgen für Abwechslung beim täglichen Trainingsprogramm. Man kann virtuelle Radtouren durch Städte oder grüne Landschaften machen, mit dem Tretboot durch Amsterdams Grachten schippern und dabei sogar gegeneinander antreten.

„Uns war wichtig, die Angebote direkt vor Ort auf den Stationen zu bündeln und die Wege für die Patienten kurz zu halten“, sagt Dr. Thomas Hilmer, Chefarzt der Klinik für Geriatrie, Physikalische Medizin und Rehabilitation. Er ist zufrieden mit den neuen Räumlichkeiten. „Wir können unseren Patienten mehr Komfort und bessere Therapiemöglichkeiten bieten“, so Hilmer.

Die Klinik für Geriatrie, Physikalische Medizin und Rehabilitation ist darauf ausgerichtet, älteren Menschen nach schweren Erkrankungen oder Unfällen wieder zu Selbstständigkeit und Lebensqualität zu verhelfen oder beides bestmöglich zu erhalten. Oft kommen zusätzlich chronische Erkrankungen oder neurologische Einschränkungen hinzu, die ebenfalls beachtet und ins Therapiekonzept einbezogen werden müssen. Die Anforderungen sind komplex. Deshalb arbeiten in der Geriatrie viele Berufsgruppen im Team eng zusammen. Dazu gehören neben Ärztinnen, Ärzten und Pflegekräften auch Physiotherapeuten und Masseure, Logopädinnen, Ergotherapeuten, Neuropsychologen und Seelsorger. Das Pflegeteam der Klinik arbeitet nach dem Konzept der aktivierend-therapeutischen Pflege. „Es sind ausschließlich Pflegefachkräfte mit entsprechender Kompetenz im Einsatz und es gelingt uns, unsere Patientinnen und Patienten mit einer guten Besetzung zu betreuen“ sagt Klinikpflegeleiterin Bettina Minder. Zudem werden in unserer Abteilung alle Pflegeberufe praktisch ausgebildet. Aber auch die Einbeziehung Angehöriger in die Therapie ist dem Team ein wichtiges Anliegen. Ob gemeinsame Gespräche oder das Einüben von alltäglichen Pflegehandlungen – Angehörige finden immer ein offenes Ohr auf der Station.

Im Laufe von 25 Jahren ist so aus einer kleinen Station eine große Fachklinik mit einem umfassenden Angebot für ältere Menschen geworden.

Ihre Ansprechpartner

Karen Matiszick

Pressesprecherin und
Leiterin Unternehmenskommunikation
(0421) 497 81051
karen.matiszick@gesundheitnord.de

Stefanie Beckröge

Pressereferentin
(0421) 497 81054
stefanie.beckroege@gesundheitnord.de

Timo Sczuplinski

Pressereferent
(0421) 497 81057
timo.sczuplinski@gesundheitnord.de

Rolf Schlüter

Pressereferent
(0421) 497 81052
rolf.schlueter@gesundheitnord.de

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen