Die Klinik ist Standort des Rettungshubschraubers Christoph 6 und des Notarztwagens Bremen – Süd. Wir sind von den Berufsgenossenschaften für die Behandlung von Patienten nach Arbeitsunfällen zugelassen ( Verletzungsartenverfahren ).

Akuttraumatologie / Schwerverletztenversorgung

  • Akutversorgung frischer Frakturen / Luxationen: Extremitäten, Becken, Wirbelsäule
  • Sekundärversorgungen
  • Behandlung akuter / chronischer Bandverletzungen einschließlich rekonstruktiver Eingriffe, bandplastische Operationen

Septische und rekonstruktive Unfallchirurgie

  • Korrektur posttraumatischer Fehlstellungen einschließlich Pseudarthrosen
  • Posttraumatische Infektionen, Gelenkinfektionen, Weichteilinfektionen
    - Osteomyelitis, Osteitis
  • Knochendefektaufbau eischließlich Segmenttransport

Endoprothetik

  • Hüftgelenk
  • Schultergelenk
  • Kindertraumatologie

Fußchirurgie

  • Vorfußfehlstellungen
  • Frakturversorgung Fersenbein, Fußwurzel

Minimal-invasive Eingriffe am Skelettsystem (Arthroskopie)

  • Knie: Meniskus- und Knorpelchirurgie, Kreuzbandrupturen, Patellaluxationen, degenerative Veränderungen
  • Schulter: Rotatorenmanschettenrupturen, Impingementsyndrome, Schleimbeutelentzündungen, Instabilitäten, degenerative Veränderungen, Kalkschulter
  • Sprunggelenk: Knorpelschäden, freie Gelenkkörper, degenerative Gelenkveränderungen
  • Ellenbogen: Gelenkmobilisation, freie Gelenkkörper
  • Wirbelsäule: Wirbelkörperstabilisierung (Kyphoplastie)

Ambulante Operationen

Für eine Vielzahl von Eingriffen ist dank schonender Operationstechniken und moderner Betäubungsverfahren kein stationärer Aufenthalt im Krankenhaus mehr notwendig. Die in unserem ambulanten Operationszentrum durchgeführten Eingriffe zeichnen sich aus durch:

  • einen hohen medizinischen Standard
  • professionelle Abläufe
  • direkten Kontakt zu den Operateuren
  • kurze Wartezeiten
  • gute postoperative Schmerztherapie

Dabei besteht ein Höchstmass an Sicherheit durch die enge Anbindung an das Klinikum.

Wundmanagement

Zur Behandlung von chronischen Hautdefekten und Wunden ist eine Wundsprechstunde etabliert, in der ein Team von ausgebildeten Spezialisten für die ambulante Versorgung chronischer Wunden zur Verfügung steht. Dies hilft, stationäre Behandlungen zu verkürzen oder zu ersetzen.

Die Leistungen der Wundmanagements umfassen u.a.

  • Wunddokumentation
  • Anwendung moderner Verbandstechniken
  • Ultraschall assistierte Wundbehandlung
  • Biologische Wundreinigung
  • Ambulante Behandlung chronischer Wunden
    Mo –Fr 8:00 – 16:00 Uhr
    Hr. Schmidt, Hr. Forster
    Leitender Arzt der Sektion Unfallchirurgie
    Dr. med. Matthias Gewieß

Leitender Arzt der Sektion Unfallchirurgie

Dr. Matthias Gewieß

Facharzt für Chirurgie,
Schwerpunkt Unfallchirurgie,
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie,
Schwerpunkt Spezielle Unfallchirurgie, Rettungsmedizin
Durchgangsarzt (D-Arzt)
 (0421) 879 - 2558
 matthias.gewiess@klinikum-bremen-ldw.de

Zertifiziert als regionales Traumazentrum

Regionales Traumazentrum
im TraumaNetzwerk DGU® TNW Bremen

Die DIOcert GmbH bescheinigt, die Erfüllung der Anforderung zur Behandlung von Schwerverletzten nach den Kriterien des Weißbuches der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie und den Kriterien TraumaNetzwerk DGU®

Regionales Traumazentrum

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen