Die Klinik der Inneren Medizin bietet jungen MedizinerInnen die volle Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin (60 Monate, darunter 36 Monate Basisweiterbildung) gemäß der geltenden Weiterbildungsverordnung.

Im Zuge der ärztlichen Weiterbildung werden die Assistenzärzte der Klinik für Innere Medizin auf verschiedenen Stationen und Bereichen eingesetzt in Sinne eines durchdachten Rotationsprinzips. Dazu zählen:

  • Betten-/ Normalstationen der Klinik für Innere Medizin
  • Die interdisziplinäre Intensivstation (mindestens 6 Monate, in Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie)
  • Kontinuierlicher Einsatz in der Notaufnahme im Rahmen des Schichtdienstes und der Rotation über mindestens 6 Monate
  • Funktionsabteilung (Sonographie, Echokardiographie, Endoskopie)
  • Tagesklinik für Onkologie und Gastroenterologie (GHOTA)
  • Rotation in die Klinik für Pneumologie (in der Regel 6 Monate) einschließlich Bronchoskopie 

Das Klinikum Bremen-Ost ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg und bietet Famulanten und PJ-Studenten unter konsequenter ärztlicher Betreuung und regelmäßigem Unterricht einen Einblick in das gesamte Spektrum der Inneren Medizin. Dabei bieten wir ebenfalls hier die Möglichkeit einer ausgiebigen Rotation. Auch als Student ist man Teil des Teams und genießt neben einer sehr guten Vergütung und oberärztlichen Betreuung im angemessenen Rahmen eine eigene Patientenbetreuung, regelmäßigen Unterricht nach Schwerpunkten sowie eine Einarbeitung in die Funktionsdiagnostik.

PJ Tertial Innere Medizin

Vielseitig, individuell und überwiegend lehrreich ... - aus einem Erfahrungsbericht

PJ-Studentin in unserer Klinik bedeutet mehr Akteurin als Zuschauerin zu sein, mit dem enormen Vortel der interessensschwerpunkt-bezogenen Arbeitsplatzgestaltung. Sowohl während des normalen Notaufnahme“wahnsinns“ als auch beim Stationsalltags-„Survivaltraining“ und dem Erlernen der funktionsdiagnostischen Basics steht dir unser Team in einer Eins-zu-Eins-Betreuung an der Seite.

Dabei sorgen flache Hierachien, eine interdisziplinäre Arbeitskultur und die Möglichkeit der fachfremden Rotation für die beste Grundlage, viele Erfahrungen, praktisches Wissen und Fertigkeiten auch invasiver Diagnostiken für deine zukünftige ärztliche Tätigkeit mitzunehmen.

Offene Fragen (auch nicht-medizinischer Natur) können beim gemeinsamen Mittagessen in unserer tatsächlich guten Klinikkantine besprochen werden.

Ein pflegerisches Blutentnahmeteam, dauerhaft (meistens) frischer Kaffee und das PJ-Gehalt sind wohl auch recht komfortabel- also, bis demnächst in deinem PJ!

Dein Team der Inneren Medizin des KBO

 

Link zur Bremer Ärztekammer >>

Wegweiser Weiterbildung

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen