Medizinische Klinik I

Das Leistungsspektrum der Medizinischen Klinik I umfasst die allgemeine Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie und Hepatologie sowie einem zertifizierten Interdisziplinären Bauchzentrum und Darmkrebszentrum. 

  • Interventionelle Endoskopie, mit u.a. Doppelballonenteroskopie und Endosonographie
  • Endoskopische Abtragung großflächiger Schleimhautveränderungen in der Speiseröhre, Magen und Darm
  • Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsen-Gänge mit Steinentfernung / Stentanlage
  • Transgastrale Punktion und Entlastung von Pankreaspseudozysten
  • Direkte Perorale Cholangioskopie einschließlich elektrohydraulischer Lithotrypsie
  • Endoskopische Spaltung von Zenker-Divertikeln
  • Einlage von Stents in Speiseröhre, Magen, Gallenwege und Darm
  • Dünndarmdiagnostik mittels Kapsel- und Doppel-Ballonenteroskopie
  • Interventionelle Sonographie mit Punktionen für Probeentnahmen und Drainageeinlage
  • 24-Stunden Notfallendoskopie für akute Magen-Darm-Blutung oder akuten Verschluss der Gallenwege

Schwerpunkte:

  • Gastroenterologie / Endoskopie

    Oberer Verdauungstrakt (Ösophagus, Magen, Dünndarm); Gastroenterologische Funktions-Diagnostik; Hepatobiliäres System (Leber, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse); Unterer Verdauungstrakt (Dickdarm, Mastdarm); Ultraschall-Diagnostik und -eingriffe

  • Ernährungsmedizin

    Ernährungsmedizinische Behandlung: Betreuung und Beratung von Patienten, Schwerstkranker und operierter Patienten und Einleitung einer Ernährungstherapie bei extremer Fettsucht; Enterale und heimparenterale Langzeiternährung; Organisation der heimparenteralen Ernährung

     

  • Hämatologie und Onkologie

    Behandlungsschwerpunkte:Tumoren des Verdauungstraktes, Lungenkrebs, Lymphdrüsenkrebserkrankungen, Behandlung des älteren Menschen mit Krebs, Ernährung bei Krebs

  • Diabetologie

    Die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) ist eine der großen Volkskrankheiten, an der in Deutschland über 5 Millionen Menschen leiden. Unsere Klinik bietet ein großes Spektrum zur Behandlung aller Diabetesformen (Typ 1 Diabetes, Typ 2 Diabetes, Gestationsdiabetes, sekundäre Diabetesformen, Diabetes nach Pankreasektomie) an.

  • Stoffwechselerkrankungen - Lipidapherese

    Im Bereich der Lipoproteinapherese betreuen wir am Klinikum Links der Weser seit über 20 Jahren in erster Linie therapierefraktäre Patienten mit einer genetisch bedingten Form der Hypercholesterinämie oder Erhöhung des Lipoprotein(a) mittels eines dialyseähnlichen Verfahrens.

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen