Das Infarktzentrum

Herzkreislauferkrankungen stellen die häufigste Todesursache in Deutschland da. Beim Herzinfarkt kommt es zum Verschluß einer den Herzmuskel versorgenden Schlagader. Durch eine rasche Wiedereröffnung der verschlossenen Ader kann die Größe des Herzinfarktes...

Herzkatheterlabor (HKL)

Die Darstellung der Herzkranzgefäße (Koronarangiographie) mit Röntgenkontrastmittel dient der Erkennung von Engstellen oder Verschlüssen der Koronarien bei koronarer Herzkrankheit (Herzkranzgefäßverkalkung). In Kooperation mit ...

Aortenklappenersatz mittels Katheter (TAVI)

Unsere Aortenklappe öffnet und schließt sich über 80.000 mal am Tag und reguliert so den Blutfluß vom Herzen in die Hauptschlagader. Diese starke Beanspruchung des zarten Gewebes summiert sich im Laufe eines Lebens ganz ordentlich, so daß es ...

Kardio -CT

Die kardiale Computertomographie (CT) hat sich in der letzten Dekade technisch rasant weiterentwickelt. Diese Verbesserungen und die breite Verfügbarkeit moderner CT- Systeme haben dazu geführt, dass dieses Verfahren regelmäßig in der ...

LAA - Verschluss

Eine alternative Methode zur Vermeidung eines Schlaganfalles bei Patienten mit Vorhofflimmern ist der Verschluss des linken Vorhofohres (Hauptquelle von Gerinnseln) mit Hilfe eines kathetergestützten Verschluss-Systems. Unter  ... 

Interventionelle Mitralklappen-rekonstruktion (MitraClip)

Bereits seit Anfang 2010 werden am Klinikum Links der Weser interventionelle Mitralklappenrekonstruktionen, die sogenannte Mitralklappen-Clip-Therapie, durchgeführt.... 

Interventionelle Trikuspidalklappen-rekonstruktion 

Seit Ende  2019 werden am Klinikum Links der Weser interventionelle Trikuspidalklappen-rekonstruktionen durchgeführt. Bei diesem nicht-chirurgischen Verfahren kann eine Undichtigkeit der ...
 

Herzschrittmacherzentrum

Akutversorgung wie auch Herzschrittmacherimplantationen werden nach eingehenden Beratungsgesprächen in unserer Herzschrittmacher-ambulanz zeitnah durchgeführt. Derzeit werden jährlich mehr als 500 ... 

Echokardiographielabor

Mit den Instrumenten der modernen Echokardiographie ist es möglich, schonend und schnell die Herzmuskel- und Klappenfunktion präzise zu untersuchen. Wir führen jährlich an hochmodernen Geräten (Philips Epiq 7 c; Philips iE33)  ...

Spiroergometirie

Sowohl im Rahmen der Abklärung einer Herzschwäche und diesbezüglicher Therapieoptionen als auch im Rahmen der Bestimmung des Fitnesszustands bei Sportlern und deren Trainingsplanung wird in der Klinik für ...
 

Seltenere Ursachen der Herzinsuffizienz

In unserem Zentrum bieten wir eine interdisziplinäre Diagnostik, individuelle Beratung und moderne Therapie für Patienten mit Amyloidose an.

Angiologie

Angiologie Teilgebiet der Inneren Medizin Weitere Erkrankungen, die behandelt werden sind: Bestandteil unseres Behandlungskonzeptes Wie erreichen Sie uns?

Notfall

Unsere Notfallaufnahmen:

Klinikum Bremen-Mitte

(0421) 497-77840


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 497-71005 (Empfang)

Klinikum Bremen-Nord

(0421) 6606-1443


Notfallambulanz in der Kinderklinik
(0421) 6606-1371

Klinikum Bremen-Ost

(0421) 408-1291

Klinikum Links der Weser

(0421) 879-1206


 

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
 0551 19240

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
 116117
Die Bereitschaftsdienste der Kassenärztlichen Vereinigung sind über die bundesweite Rufnummer 116 117 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst stellt sicher, dass Patienten außerhalb der üblichen Praxis-Sprechstundenzeiten ärztlich versorgt werden, abends, an den Wochenenden und an Feiertagen

...lesen

Zentraler Kontakt

Kontakt

Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
Kurfürstenallee 130
28211 Bremen

Postadresse:
Gesundheit Nord | Klinikverbund Bremen
28102 Bremen

 (0421) 497 0
 Faxnummern zu den Kliniken finden Sie jeweils auf den Klinik-Seiten
 Info@Gesundheitnord.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns eine Nachricht –
wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular

Klinikverbund verkürzt für Service-Menü

Seite 1
Damit wir Ihre Nachricht schnell bearbeiten können, wählen Sie bitte unbedingt die gewünschte Gesellschaft/Klinik aus:
Die Gesundheit Nord Klinikverbund Bremen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort betreffend der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir standardmäßig eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten durchführen (https), weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass bei Datenübertragungen im Internet, wie etwa bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken existieren. Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie deshalb nicht per E-Mail an uns versenden. Als Empfänger Ihrer Daten sind wir den Datenschutzgesetzen verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, dass wir Ihnen nur dann auf Ihre E-Mail per E-Mail antworten, wenn Sie diesem Kommunikationsmedium ausdrücklich zugestimmt haben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.gesundheitnord.de/gesundheitnord/impressum/datenschutz.html
*Pflichtfelder
Nach oben scrollen